Navigation

Leopoldina-Symposium - Präzisionsimmuntherapie 2020

Nov 20
20. November 2020 15:00 Uhr bis 21. November 2020 13:30 Uhr
Hörsäle Medizin, Ulmenweg 18, 91054 Erlangen

Im Rahmen dieses Symposiums soll aufgezeigt werden, wie die Immuntherapie sich zur Präzisions-Immuntherapie weiterentwickelt hat.

Systemmedizinisches Herangehen und das Etablieren personalisierter Behandlungsstrategien (Präzisions-Immuntherapie) spielen nicht nur bei der Behandlung von Krebserkrankungen mittlerweile eine herausragende Rolle. Die Immuntherapie hat auch die Behandlung von chronisch-entzündlichen und autoimmunen Erkrankungen maßgeblich verändert. Im Rahmen dieses Symposiums soll aufgezeigt werden, wie die Immuntherapie sich zur Präzisions-Immuntherapie weiterentwickelt hat. Schwerpunkt der Vorträge und Diskussionsforen soll auf Ansätzen zur Vorhersage des Ansprechens auf eine Immuntherapie, der Kombination verschiedener Therapieoptionen und Grundlagen der Individualisierung der Therapieansätze in der Immunologie liegen. Der rege Austausch zwischen Forschern und Ärzten ist ebenfalls Ziel der Veranstaltung und soll dazu führen, dass Ergebnisse aus den Laboren schnell ihren Weg zu den Patienten finden.

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Matthias W. Beckmann, Direktor des CCC ER-EMN und Leopoldina-Mitglied

https://www.dzi.uk-erlangen.de/aerzte-und-zuweiser/anmeldung-symposium/