Navigation

Mit Bibel und Koran im Dialog Blockseminar

Jan 10
10. Januar 2020 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
DIRS, Nägelsbachstr. 25, 3.113

In diesem dialogischen Seminar werden über die Vermittlung von Grundwissen über beide Primärquellen im Christentum und Islam hinaus Grundfragen und Konzepte interreligiöser Begegnungen vorgestellt und diskutiert. Im Dialog wird ein Rahmen für Erfahrungen geschaffen, fachlich und persönlich das Eigene und das Andere in Bezug auf das Schriftverständnis genauer zu verstehen und gründlich zu reflektieren.
Zu den Inhalten gehören: Aufbau der Bibel und des Koran; Spielregeln für die Exegese; Fragen zu Sprache, Übersetzungen und Verständlichkeit; verschiedene Textgattungen und ihre Bedeutung für das Leben im Glauben; Fragen nach der Wahrheit in interreligiöser Begegnung.

Zuordnung:
– Im Erweiterungsfach „Islamischer Unterricht“: Modul II (Koran)
– Im BA-Studiengang IRS: Modul Muslimisches Leben in Geschichte und Gegenwart
– Bei anderen Studiengängen bitte auf entsprechende Ankündigungen achten!

Einführende Literatur:
– Heine, S. et al. (Hg.): .Christen und Muslime im Gespräch. Eine Verständigung über Kernthemen der Theologie. Gütersloher, 2013.
– Schwarzenau, P.: Korankunde für Christen: Ein Zugang zum heiligen Buch der Moslem. EB, 2003.
– Westermann, Claus.: Abriß der Bibelkunde, Stuttgart, 2008
– Willems, J.: Interreligiöse Kompetenz: Theoretische Grundlagen – Konzeptualisierungen – Unterrichtsmethoden. UB, Stuttgart, 2013.

Dozenten: Prof. Dr. Tarak Badawia, Pfarrerin Dr. Isolde Meinhard

Anmeldung über MeinCampus sowie persönlich per mail bei
tarek.badawia@fau.de und isolde.meinhard@fau.de