Navigation

Ringvorlesung Klimaschutz: (FA)U against CO2 - Deutschland auf dem Weg zur Klimaneutralität

Jan 25
25. Januar 2021 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr
Online

Die Klimakrise bedroht Mensch und Natur. Während zahlreiche Expertinnen und Experten warnen, dass politisch zu wenig gegen die Luftverschmutzung und die Zerstörung unseres Ökosystems getan wird, gibt es in vielen Regionen der Welt Akteurinnen und Akteure in Politik und Wirtschaft, die den menschgemachten Klimawandel noch immer in Frage stellen.

Wie Deutschland in den kommenden Jahrzehnten seine Klimaneutralität sicherstellen kann, soll auch im Wintersemester 2020/21 wieder im Rahmen einer Ringvorlesung der FAU thematisiert werden. Mit dem Titel „(FA)U against CO2 – Deutschland auf dem Weg zur Klimaneutralität“ wird diese vom Referat für Ökologie und Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit der Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS) veranstaltet werden. Die Ringvorlesung startet am Montag, den 09. November und wird wöchentlich immer montags, ab 18:15 Uhr stattfinden.

Die Ringvorlesung wird aufgrund der andauernden Covid 19-Pandemie online durchgeführt werden.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen daran teilzunehmen und mitzudiskutieren.

Anmeldung unter: https://fau.info/fauagainstco2

* 09.11.: Prof. Felix Ekardt (Rostock, Leipzig, Berlin) – „Nullemissionen in zwei Dekaden: Ziel, Strategien, Transformationsbedingungen und Instrumente“
* 16.11.: Prof. Hans Drexler (FAU) – „Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit“
* 23.11.: Prof. Jürgen Karl (FAU) – „Energiewende in Deutschland – Können wir uns Klimaneutralität auch leisten?“
* 30.11.: Prof. Annette Scheunpflug (Uni Bamberg)
* 07.12.: Prof. Liselotte Schebek (TU Darmstadt)
* 14.12.: Prof. Harald Kipke (TH Nürnberg) – „Gibt es nachhaltigen Verkehr?“
* 11.01.: Prof. Werner Lang (TU München) – „Bauen mit einem positiven ökologischen Fußabdruck“
* 25.01.: Prof. Niko Paech (Oldenburg, Siegen) – „All you need is less: Einblicke in die Postwachstumsökonomik“
* 01.02.: Prof. Claudia Kemfert (DIW Berlin, Leuphana Universität)
* 08.02.: Dr. Pia-Johanna Schweizer (IASS Potsdam)