Navigation

Vertragsgestaltung im Handels- und Gesellschaftsrecht und internationalen Wirtschaftsrecht

Jun 27
27. Juni 2020 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Juridicum der Universität, Sitzungssaal JDC R. 0.283, Schillerstr. 1, 91054 Erlangen

Anerkennung § 15 FAO: Handels- und Gesellschaftsrecht, Internationales Wirtschaftsrecht

Referent: Dr. Eric Wagner

Dieser Kurs richtet sich an interessierte Juristen, die sich z.B. als externe Rechtsberater oder Inhouse-Counsel für den Bereich der Vertragsgestaltung im nationalen und internationalen Umfeld interessieren. Im Fokus steht dabei die rechtssichere Gestaltung von Vertragsbeziehungen mit Zulieferern, Dienstleistern und Kunden im In- und Ausland. Inhalte des Kurses sind unter anderem:
– Richtiger Aufbau komplexer Verträge
– Inhalt von Verträgen – wann, was, wie, warum regeln?
– Besondere Vertragstypen
– Verträge im internationalen Umfeld
– Common-Law vs. Civil-Law-Verträge
– Musterklauseln und Nutzung englischer Fachterminologie
– Besonderheiten bei Standard- und Musterverträgen

Dr. Eric Wagner ist spezialisiert auf Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit, insbesondere im Bereich Commercial. Er vertritt Mandanten regelmäßig in streitigen Auseinandersetzungen vor deutschen staatlichen Gerichten und internationalen Schiedsgerichten. Zusätzlich verfügt er über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrung bei der Gestaltung komplexer zivilrechtlicher Verträge, im Vertriebsrecht sowie im Produkthaftungsrecht. Zu seinen Mandanten zählen zahlreiche DAX-30 Unternehmen, in- und ausländische Großkonzerne sowie namhafte Mittelständler. Eric Wagner ist seit 2006 als Rechtsanwalt zugelassen. 2012 war als als Foreign Attorney bei der Kanzlei Cravath, Swaine & Moore in New York tätig. Seit Anfang 2013 ist er Partner bei Gleiss Lutz. Seit 2010 ist er zudem Lehrbeauftragter und Prüfer für Prozessrecht/ Internationales Schiedsverfahrensrecht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, seit 2011 zusätzlich auch für Internationales Vertragsrecht. Eric Wagner ist Mitglied der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS), der Deutschen Initiative junger Schiedsrechtler (DIS 40), der Arbeitsgemeinschaft für Bank- und Kapitalmarktrecht im DAV und der Deutschen Gesellschaft für Vertriebsrecht (DGRVR).

Hinweis zu § 15 FAO: Das Seminar umfasst 5 Zeitstunden. Eine Teilnahmebescheinigung wird erteilt.
Teilnahmegebühr: 150,- € (einschl. Getränke, Snacks, Seminarunterlagen)

Online-Anmeldung hier<https://www.fau.de/patente-gruendung-wissenstransfer/weiterbildung/anmeldeformular-fuer-seminare-des-instituts-fuer-anwaltsrecht/?seminar=Vertragsgestaltung%20im%20Handels-%20und%20Gesellschaftsrecht%20und%20internationalen%20Wirtschaftsrecht&termin=27.06.2020>.