Navigation

Vortragsreihe: Anthropozän - Technozän - Kapitalozän

Feb 01
1. Februar 2021 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
 

1. Februar 2021: Dr. Thilo Wirtz (Universität Freiburg) – Klimakontrolle durch Geoengineering? Das Anthropozän im Grenzbereich von Wissenschaft, Fiktion und Politik.

Vor dem Hintergrund des durch den Menschen verursachten Klimawandels beschäftigen sich die vier Vorträge der Online-Vortragsreihe „Anthropozän – Technozän – Kapitalozän“ mit dem Spannungsfeld Gesellschaft/Umwelt/Technik. Das Schlagwort eines neuen menschengeprägten Erdzeitalters, des „Anthropozäns“, verweist darauf, dass die Eingriffe des Menschen inzwischen ein Ausmaß erreicht haben, welche die Unterscheidung von Gesellschaft und Umwelt in Frage stellt. Das Institut für Geographie der FAU, die Fränkische Geographische Gesellschaft und die Volkshochschule Erlangen laden gemeinsam die interessierte Öffentlichkeit zu dieser neuen Vortragsreihe per Zoom ein.

Eröffnet wird die Reihe am 16. November um 18.30 Uhr mit dem Vortrag von Prof. Dr. Pascal Goeke von der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz zum Thema „Das Anthropozän. Von einer sachlichen Beobachtungskategorie zu einer kategorischen Weltbeobachtungsformel“.
Die Links zur Anmeldung für diese Termine und weitere Informationen zur Vortragsreihe finde Sie auf der Website des Instituts: https://www.geographie.nat.fau.de/fgg-vortrag-klimakontrolle-durch-geoengineering-das-anthropozaen-im-grenzbereich-von-wissenschaft-fiktion-und-politik-01-02-2021/