Seiteninterne Suche

Universität

Zentrales Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement und Evaluation an der FAU

Tätigkeitsbeschreibung Referat L 8

Die Qualitätssicherung und Evaluation sind ein wichtiger Bestandteil für Lehre und Studium, um Prozesse und gegebene interne Strukturen aufzuzeigen und zu optimieren. Das Referat L 8 ist dabei für eine ständige Weiterentwicklung der Studiengängen sowie der Evaluation verantwortlich, wodurch eine Qualitätssicherung garantiert werden kann.

Interne Qualitätssicherung der Studiengänge

Für die Weiterentwicklung der Studiengänge sind folgende Aufgaben von Bedeutung:

  • Organisation und Begleitung von externen Zertifizierungen und Akkreditierungen im Bereich Lehre und Studium, insbesondere des Verfahrens der Systemakkreditierung
  • Entwicklung und Koordination eines FAU-internen Verfahrens der Weiterentwicklung und Zertifizierung der Studiengänge
  • Beratung und Unterstützung des Qualitätsmangements auf Fakultätsebene
  • Gremienbetreuung und Unterstützung der Universitätsleitung

Erfahren Sie mehr über die aktuellen Aufgaben und Themen im Bereich interner Qualitätssicherung der Studiengänge.

Evaluation

Innerhalb des Arbeitsbereichs Evaluation werden folgende Aufgaben bearbeitet:

  • Durchführung und Auswertung der Studierendenbefragung
  • Entwicklung eines Gesamtmodells zur Evaluation von Lehre und Studium an der FAU
  • Beratung zentraler und dezentraler Akteure (Fakultäten, Studiengänge oder Verwaltung) über Möglichkeiten und Grenzen von Evaluationsverfahren
  • Organisation und Koordination universitätsübergreifender Studien (AbsolventInnen/Exmatrikulierte)
  • Kohortenverfolgung bzw. Studienverlaufsanalyse
  • Analysen der Datenbanken der Studierendenstatistik

Erfahren Sie mehr über die aktuellen Aufgaben und Themen im Bereich Evaluation.