Seiteninterne Suche

Universität

Nah- und Fernverkehr

Gut vernetzt für schnelle Wege

Mit Bus und Bahn

Die größeren Städte der Region sind allesamt an das Fernverkehrsnetz der Bahn angebunden. Erlangen und Nürnberg sind direkte Stationen des ICE und damit von jedem Ort in Deutschland aus leicht zu erreichen. Außerdem ist das Netz des öffentlichen Nahverkehrs (U-, S-, Straßenbahnen und Busse) gut ausgebaut – für den Weg zum Institut oder Vorlesungssaal muss man meist nicht viel Zeit einplanen.

Informationen zu den verschiedenen Tarifen, Tickets und Strecken der öffentlichen Verkehrsmittel finden Sie unter www.vgn.de.

Für Studierende der FAU gibt es ein Semesterticket.

Mit dem Flugzeug

Die Region hat auch einen Flughafen mit nationalen und internationalen Verbindungen zu bieten: den Airport Nürnberg. Die Nähe zur Stadt, der direkte U-Bahn-Anschluss, die kurzen Wege ins Terminal und zu den 7.000 Parkplätzen machen den Nürnberger Flughafen besonders attraktiv. Alle Infos über Flugverbindungen, Reisebuchungen, Parken etc. finden Sie unter www.airport-nuernberg.de.

Mit dem Fahrrad

Erlangen und Nürnberg sind fahrradfreundliche Städte – das Netz an Radwegen ist gut ausgebaut. Erlangen ist bereits mehrfach mit dem Prädikat „fahrradfreundliche Kommune“ ausgezeichnet worden. Das Rad gehört hier zum Stadtbild und ist ein von allen Schichten und Altersgruppen geschätztes Verkehrsmittel. Rund jede dritte Fahrt wird in der Hugenottenstadt pedalgetrieben zurückgelegt – ein wesentlicher Beitrag für gesunde Luft- und Lebensqualität.