Habilitationen

Habilitationen in den Jahren 2014 bis 2016

Die Habilitation ist die höchste Prüfung, die man an einer deutschen Universität ablegen kann. Sie ist eine wesentliche, wenn auch nicht notwendige Voraussetzung für die Berufung auf eine Professur. Ihren Rang als forschungsstarke Universität verdankt die FAU nicht zuletzt der seit vielen Jahren gleichbleibend hohen Zahl erfolgreicher Habilitationen.

Auf dieser Seite finden Sie die Zahl der Habilitationen an der FAU nach Fakultäten aufgeschlüsselt. Noch mehr Details und Zahlen bis zurück ins Jahr 1997 sind in den PDFs am Ende der Seite zusammengestellt.

Fakultät
2014 2015 2016
Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie 6 10 6
davon weiblich 2 3 3
davon aus dem Ausland 0 0 0
Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät 2 5 1
davon weiblich 0 0 0
davon aus dem Ausland 0 0 0
Medizinische Fakultät 28 29 31
davon weiblich 8 6 6
davon aus dem Ausland 1 3 6
Naturwissenschaftliche Fakultät 5 6 12
davon weiblich 1 1 2
davon aus dem Ausland 0 1 5
Technische Fakultät 3 8 1
davon weiblich 0 0 0
davon aus dem Ausland 0 0 0
Universität Gesamt 44 58 51
davon weiblich 11 10 11
davon aus dem Ausland 1 4 11

Habilitationen nach Fakultäten  – weitere Zeitreihen und Grafiken

  • Habilitationen an der FAU nach Fakultäten 1997 bis 2016 (Tabelle)
  • Entwicklung Habilitationen an der FAU 1997 bis 2016 mit Anteil weiblich und aus dem Ausland (Grafik)
  • Habilitationen nach Fakultäten und Geschlecht 2010 bis 2016 (Grafik)