Seiteninterne Suche

Universität

FAU-Entwicklungspfade

Integriertes Berufungs- und Karrieresystem an der FAU

Während das FAU-Berufungssystem speziell die Gewinnung und Bindung von Professorinnen und Professoren adressiert, geht das integrierte FAU-Berufungs- und Karrieresystem von den grundsätzlichen Karrierewegen im universitären Wissenschaftssystem aus. Dieses System basiert auf höchsten internationalen Standards sowie dokumentierten, transparenten Leistungskriterien und zeigt konsequent Karrierewege auf.

Die FAU praktiziert Berufung und Karriereentwicklung in drei parallelen, perspektivisch gleichberechtigten und qualitätsgesicherten Pfaden – den sogenannten FAU-Entwicklungspfaden. Die drei Entwicklungspfade sind auf die Karriereentwicklung aller Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der FAU bezogen und umfassen gleichermaßen die Entwicklung des Wissenschaftsnachwuchses wie die Berufung und Fortentwicklung der Professorenschaft. Forschende werden auf ihrem Entwicklungspfad an der FAU zur passgenauen Karriereoption begleitet.

Entwicklungspfade

Der Entwicklungspfad des institutionenübergreifenden Wechsels bildet den klassischen Pfad des Karriereaufstiegs und auch der Berufung. Er stärkt die nationale und internationale Vernetzung und sichert durch den Wechsel von Personen die notwendige Dynamik und Flexibilität des Wissenschaftssystems.

Elemente:

Der FAU Tenure Track übernimmt das stabilisierende Element einer leistungsorientierten, internen Talententwicklung. Er füllt die strategische Lücke im klassischen Karriere- und Berufungssystem im Hinblick auf verlässliche Entwicklungsperspektiven. Tenure-Track-Professuren werden bewusst in den FAU-Forschungsschwerpunkten angesiedelt, um diese profilbildenden Bereiche strategisch zu stärken.

Elemente:

  • Zwei EAM-Awards (W2), sechs Rising-Star-Juniorprofessuren (W1) sowie eine Industrial Liaison-Juniorprofessor (W1) im Rahmen des Exzellenzclusters Engineering of Advanced Materials
  • Ausschreibung von Tenure-Track-Professuren (W1 und W2) als „Open Topic Tenure Track“ in den Forschungsschwerpunkten der FAU

Der Entwicklungspfad der kooperativen Karriereentwicklung und gemeinsamen Berufung eröffnet gezielte Übergänge zwischen der FAU und ihren außeruniversitären Partnerinstitutionen, seien es Forschungsinstitutionen, Industrie- und Dienstleistungs­unternehmen oder Institutionen der öffentlichen Verwaltung. Besondere Attraktivität entfaltet der FAU Joint Track über die institutionenübergreifende gemeinsame Karriereentwicklung sowie gemeinsame Berufungen mit außeruniversitären Forschungs­instituten.

Elemente: