Navigation

FAU Shenzhen Fall School 2019

Bild: Shenzhen Fall School/Leontin Grafmüller

Wirtschaft und Entrepreneurship Chinas verstehen

In Zusammenarbeit mit der renommierten Peking University führt die FAU die FAU Shenzhen Fall School durch – ein Weiterbildungsangebot im Bereich „Medical Innovations, 5G & AI“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten vom 4. bis 12. September 2019 ihre Fähigkeiten als Entrepreneurs durch Workshops, Vorträge, Networkingveranstaltungen und Firmenbesuche erweitern und sich mit Change Makern austauschen. Wie das genau aussah, davon haben Studierende aus unterschiedlichen Bereichen, der Programm Manager der FAU Digital Tech Academy Klaus Konrad und Prof. Dr. Heinrich Sticht, Professur für Bioinformatik an der FAU, unter anderem auf dem Facebook-Kanal der FAU Digital Tech Academy (DTA) berichtet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich online bei der DTA beworben und wurden zum Teil durch ein Stipendium gefördert.

Tag 1: Von unterschiedlichen Hintergründen, Drohnen-Simulation und WeChat-Kontakten

Tag 2: Zwanzig Jahre Beijing Genomics Institute und Q&A-Session mit dem Executive General Manager of Healthwork der Tianyi Group

Tag 3: Firmenbesuche, traditionelles Mittagessen und In-Vitro-Diagnostik

Tag 4: Vortrag über die Chinesische Wirtschaft und Besuch eines der größten Elektronikmärkte Chinas 

Tag 6: Biotech Company, FAU-Alumni, Siemens Healthineers in Peking und eine Key Note

Tag 7: Intelligente Städte, Wearables und Cloud Services+

Tag 8: Beliebtestes Fotomotiv auf dem Shenzhen Biotech Summit

Tag 9: Sneak peak in Startup-Aktivitäten, 360-Grad-Panorama, Kuchen auf dem Campus

Mehr Infos zur FAU Shenzhen Fall School gibt es auf der FAU Global Programs-Seite der FAU.

 

 

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt