Navigation

Slider

Startseite

Im tiefen Untergrund Nordbayerns ist es circa 10 Grad wärmer als üblich. Bislang ist jedoch weder die Ursache, noch der genaue geologische Aufbau der Anomalie bekannt. Um den Rätsel auf die Spur zu kommen, untersuchen Geologen der FAU mittels seismischen Analysen nun den Untergrund auf einer Fläche von rund 4.000 Quadratkilometern.

30. Juni 2018
Ticketvorverkauf ist gestartet


Weitere Hinweise zum Webauftritt