Navigation

Slider

Startseite

Das vom Universitätsklinikum Erlangen koordinierte internationale Projekt PRECODE (PancREatic Cancer OrganoiDs rEsearch) konzentriert sich darauf, neue Modellsysteme zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs in der Klinik zu etablieren. Das Projekt erhält jetzt vier Millionen Euro an EU-Fördergeldern.

Sie sind Schutzhülle um Nervenfasern und sorgen für eine schnelle Weiterleitung von Nervenimpulsen – Schwann-Zellen. Dr. Franziska Fröb und Prof. Dr. Michael Wegner, Lehrstuhl für Biochemie und Pathobiochemie an der FAU, forschen seit Jahren an diesem Zelltyp.



Weitere Hinweise zum Webauftritt