Ergebnisse der FAU-Studierendenumfrage veröffentlicht

Bild: Colourbox.de

FAU-St 2017: Weiterentwicklung im Fokus

Die deutliche Mehrheit der Studierenden ist zufrieden mit ihrem Studium an der FAU. Dabei bewerten die Studierenden insbesondere die Qualität der Lehre und die Inhalte des Studiums positiv. Dies zeigt die neue FAU-Studierendenbefragung (FAU-St) 2017, deren Ergebnisse ab sofort unter https://opus4.kobv.de/opus4-fau/frontdoor/index/index/docId/8961 zur Verfügung stehen.

An der Befragung haben fast 5.100 Studierende teilgenommen. Entgegen dem allgemeinen Trend zur sinkenden Teilnahmebereitschaft an Umfragen, ist die Beteiligung an FAU-St um vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

„Wir danken allen Studierenden, die sich an der FAU-Studierendenbefragung beteiligt haben“, sagt FAU-Vizepräsident für Lehre, Prof. Dr. Friedrich Paulsen, und ergänzt: „Dabei freuen wir uns besonders über die vielen positiven Rückmeldungen der Studierenden.“

Inhaltlich stehen in FAU-St 2017 Themen im Vordergrund, die auf Ergebnisse aus dem Jahr 2016 zurückgehen. Dazu gehören die Lehramtsstudiengänge, die Orientierung von Studierenden zu Beginn des Studiums, das fremdsprachige Lehrangebot, ein zielgruppenspezifisches Studiengangsmarketing, die Frage weshalb Studierende, die bereits länger studieren, weniger zufrieden sind, die Vorbereitung auf den Berufseinstieg, die Prüfungsverwaltung sowie die Integration von Praktika und Auslandsaufenthalten in den Studienverlauf.

Die Ergebnisse von FAU-St zeigen beispielsweise, dass über ein Drittel der Studienanfängerinnen und -anfänger Schwierigkeiten hat, sich an der Universität zu orientieren sowie einen eigenen Lern- und Arbeitsstil zu finden – gute Einführungsveranstaltungen der FAU erleichtern jedoch sichtlich den Einstieg in das Leben als Studentin bzw. Student. Ebenso erfreulich sind die geringen Anteile der Studierenden, die ernsthaft über einen Studienabbruch nachdenken oder sich bei einer erneuten Studienwahl nicht wieder für die FAU entscheiden würden.

Innerhalb des Fragebogens hatten die Studierenden zudem die Möglichkeit, in mehreren offenen Fragen zu verschiedenen Themen ihr Feedback zu geben, beispielsweise zu positiven und negativen Aspekten der FAU, in denen einerseits die vielen engagierten und kompetenten Lehrenden gelobt wurden, andererseits aber auch Kritik beispielsweise an der baulichen Situation einzelner Standorte formuliert wurde.

„Die Ergebnisse der Studierendenbefragung helfen uns in der strategischen Weiterentwicklung von Lehre und Studium auf allen Ebenen – von der Universität gesamt über die Fakultäten bis hin zu einzelnen Studiengängen“, erläutert Prof. Paulsen. Hierzu werden die Ergebnisse an alle betroffenen Akteure und Einrichtungen der FAU weitergegeben und unter Beteiligung der Studierendenvertreterinnen und -vertreter diskutiert.

Gesprächsrunde mit den Studierenden

Schon am Mittwoch, 29. November 2017 besteht hierzu die Möglichkeit, wenn sich der Vizepräsident für Lehre, Prof. Paulsen, mit Studierenden zur Gesprächsrunde trifft. Alle Studierenden der FAU sind herzlich eingeladen. Die Gesprächsrunde findet in der Halbmondstr. 6-8, Raum 02.022 statt und beginnt um 16.00 Uhr.

 

Weitere Informationen:

Nicole Froebus – Tel.: 09131/85-21197
Dr. Christopher Schmidt – Tel.: 09131/85-24172

evaluation@fau.de

Imagefilm der FAU

Videomanipulation in Echtzeit

Nuremberg Moot Court