Navigation

Research

Forschen, Entdecken, Erfinden – Querdenken erwünscht

Die FAU ist eine Volluniversität mit langer Forschungstradition. Über 250 Studiengänge und gefestigte Kooperationen mit internationalen Forschungseinrichtungen wie Max Planck, Fraunhofer und Helmholtz laden dazu ein, einen Blick über den Tellerrand zu wagen, sich zu vernetzen und Forschungsfragen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Gedacht werden darf in alle Richtungen – doch vor allem quer! Dank dieser Vielfalt zählt die FAU zu den forschungsstärksten Universitäten Deutschlands.

Unsere Kompetenz in KI, Energie und Klima: die FAU-Maps

  • Das Periodensystem wird 150 Jahre. Das haben wir zum Anlass genommen, unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach ihrem Lieblingselement zu fragen. Heute: Dr. Puchta über Beryllium.

  • Prof. Dr. Tentzeris Forschungsinteresse umfasst unter anderem Hochfrequenzelektronik, Batterien und Sensoren, die per 3D-Druck oder Tintenstrahlverfahren hergestellt werden, sowie grüne und nachhaltige Energiegewinnung, drahtlose Energieübertragungssysteme oder das Internet der Dinge. Er ist Gewinner des Alexander von Humboldt-Forschungspreises und arbeitet als Gastwissenschaftler am Lehrstuhl für Technische Elektronik der FAU an der Entwicklung von neuen Hochfrequenzmodulen aus dem 3D-Drucker.