Navigation

FAU-Teams glänzen bei der Startup Challenge 2020/21

Grafik zum Thema Unternehmensgründung
Bild: Colourbox

Drei FAU-Gründerteams belegen im Gründungsplanspiel den ersten Platz

Drei Teams der FAU waren in der Startup Challenge 2020/21 so erfolgreich, dass sie alle Sieger sind. Über Preisgelder können sich Team Jarvis, Team CUCUMBA und Team Digital Computing Solutions freuen. Ihr wirtschaftlich und strategisch geschicktes Denken wurde im Zuge der Startup Challenge, einem Planspiel, in dem Teams in virtuellen Märkten gegeneinander antreten, ausgezeichnet.

Im Rahmen einer von Software gestützten Simulation, arbeiteten die Gründer in der Startup Challenge 2020/21 daran das wirtschaftlich erfolgreichste Unternehmen zum Thema Computerverkauf zu konzipieren. Auf insgesamt acht virtuellen Marktplätzen durchliefen sie den kompletten Prozess der Firmengründung. Die Teams der FAU waren am Ende am erfolgreichsten und wurden in einer digitalen Preisverleihung mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 7.800 Euro ausgezeichnet.

Die Startup Challenge ist ein Online-Startup Spiel das von „Hochsprung“, dem Entrepreneurship-Netzwerk der bayerischen Hochschulen, organisiert wird. Dabei treten Teams von Hochschulen aus ganz Bayern gegeneinander an und versuchen über sechs Spielrunden das erfolgreichste Unternehmen zu gründen. Die Teams versuchen zu einer festgelegten Geschäftsidee in virtuellen Märkten das beste wirtschaftliche Ergebnis zu erreichen. Als Stationen werden Produktion, Marketing, Vertrieb und Kundenfeedback durchlaufen. Der Wettbewerb soll helfen den Gründergeist an bayerischen Hochschulen zu stärken und unternehmerische Kompetenzen zu vermitteln. Finanziert wird das Planspielwettbewerb vom Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.

Mehr Informationen

Bianca Niemann
bianca.niemann@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt