Navigation

Wissenschaft

Kategorie: Leute, Wissenschaft

Das Periodensystem wird 150 Jahre. Das haben wir zum Anlass genommen, unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach ihrem Lieblingselement zu fragen. Heute: Prof. Dr. Sasaki über Helium.

Kategorie: Alumni, International, Leute, Wissenschaft

Bereits in den späten 1990er Jahren kam Prof. Dr. Chandrajith nach Erlangen, um an der FAU in Geochemie zu promovieren. 10 Jahre später kehrte er nach Erlangen zurück, um im Rahmen eines George Forster Forschungsstipendiums der Alexander von Humboldt-Stiftung an der FAU zu forschen. Von Juli 2019 bis Januar 2020 untersucht Prof. Dr. Chandrajith an der FAU das Eindringen von Meereswasser in Küstengrundwasserleiter sowie die geo-umweltbezogenen Faktoren, welche eine Nierenkrankheit mit unbekannter Genese in Sri Lanka beeinflussen. Sein Forschungsaufenthalt wird durch ein Alexander von Humboldt Forschungsstipendium unterstützt.

Kategorie: Alumni, International, Leute, Wissenschaft

Prof. Dr. Walter Daesslé-Heuser ist Professor für Umweltgeowissenschaften an der Unabhängigen Universität von Baja California, Mexiko. 2007 erhielt er von der Alexander von Humboldt-Stiftung ein George Forster Stipendium, um an der FAU an der Sedimentologie und Hydrochemie des unteren Colorado River-Beckens südlich der amerikanisch-mexikanischen Grenze zu forschen. Derzeit ist er wieder an der FAU und arbeitet mit Prof. Johannes Barth an diversen Grundwasserstudien.

Kategorie: Wissenschaft

Ein Forschungsteam konnte aufschlüsseln, welche biochemischen Vorgänge die Wasserbewegungen während der Filtration regulieren und so das Immunsystem im Gleichgewicht halten. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen einen direkten Zusammenhang zwischen grundlegenden, zellbiologischen Vorgängen und der Entstehung von Entzündung.

Kategorie: Leute, Wissenschaft

Das Periodensystem wird 150 Jahre. Das haben wir zum Anlass genommen, unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach ihrem Lieblingselement zu fragen. Heute: Prof. Dr. Büttner über Gold.

Kategorie: Wissenschaft

Mit dem neuen hochmodernen Operationssystem können Neurochirurginnen und Neurochirurgen während der OP auch bisher verborgene anatomische Strukturen erkennen und noch präziser vorgehen. Die europaweit einzigartige Ausstattung beinhaltet außerdem die aktuell besten digitalen und optischen Technologien und eine Dämpfung, die Schwingungen auf ein Minimum reduziert.

Kategorie: Wissenschaft

Häufig ist davon die Rede, dass im Bundesrat Parteipolitik die Interessen von Landesregierungen verdrängt. Doch bislang fehlte dazu eine systematische und umfassende Auswertung. Ein Forschungsteam unter Leitung von Prof. Dr. Roland Sturm, Politikwissenschaftler an der FAU, hat mehr als 51.000 Entscheidungen im Bundesrat untersucht.

Kategorie: Wissenschaft

Medizinerinnen und Mediziner der FAU haben ein neues Verfahren entwickelt, mit dem sich das Stadium neuromuskulärer Erkrankungen objektiv und zuverlässig abbilden lässt. Am Beispiel der Duchenne-Muskeldystrophie, einer Erbkrankheit im Kindesalter, zeigten sie, dass die multispektrale optoakustische Tomographie (MSOT) der herkömmlichen Bildgebung durch MRT und Ultraschall überlegen ist.