Hier spielt die Musik

Orchester beim Konzert
Foto: Universitätsorchester Erlangen

Musikangebote an der FAU

Du hast Musik im Blut? An der FAU hast du viele Möglichkeiten, dein musikalisches Talent auszuleben. Du kannst zum Beispiel beim Universitätsorchester Erlangen mitmachen – so wie Sophia.

„Wir alle warten, dann können wir auf die Bühne hochgehen. Die Atmosphäre ist leicht angespannt, wir setzen uns hin. Der erste Ton ist noch nicht gespielt und alle wünschen sich nochmal im Flüsterton viel Spaß. Es herrscht ein starkes Gemeinschaftsgefühl: Wir alle haben in diesem Moment das gleiche Ziel, sind alle da. Dann kommt der Dirigent rein, hebt seinen Stock, alle nehmen ihr Instrument in die Hand – und es beginnt.“

Die letzten paar Sekunden vor dem Konzert sind immer intensiv und zählen zu Sophias Lieblingsmomenten. Sophia studiert an der FAU Theater- und Medienwissenschaften sowie Pädagogik und spielt Geige im Universitätsorchester. Zweimal pro Semester steht Sophia normalerweise mit dem Orchester auf der Bühne vor mehreren hundert Leuten. In Erlangen spielt das Orchester mittlerweile in der Heinrich-Lades-Halle. Ein großer Erfolg für die Studierenden, die davor in kleineren Kirchen gespielt haben.

Viele Studis, eine Leidenschaft

Eine Frau spielt Geige.

Sophia spielt Geige im Uni-Orchester. (Foto: Universitätsorchester Erlangen).

Das Universitätsorchester besteht schon seit den 1960er-Jahren, momentan hat es rund 75 Mitglieder –die überwiegende Mehrheit sind Studierende. Gerade Erstsemester können also schnell neue Kontakte knüpfen: „Ich habe total viele Leute kennengelernt, mit denen ich eine große Leidenschaft teile. Und das ist die Musik“, erzählt Sophia, die selbst seit zweieinhalb Jahren dabei ist. Geprobt wird einmal die Woche, dazu kommen noch Sonderproben und das Probewochenende. Und spätestens ab dann sind die Orchestermitglieder ein eingefleischtes Team: „Wir verbringen dann das ganze Wochenende zusammen – von Freitag bis Sonntag. Wenn wir abends frei haben, sitzen wir zusammen und haben Spaß. Die Probewochenenden sind neben den Konzerten definitiv ein Highlight“, sagt Sophia.

Studienrichtung? Egal!

Ein Orchester steht auf einer Bühne.

Zweimal pro Semester steht das Universitätsorchester normalerweise auf der Bühne. (Foto: Universitätsorchester Erlangen).

Jedes Musiktalent, egal ob aus Erlangen, Fürth oder Nürnberg, kann sich einbringen, ganz unabhängig von der Studienrichtung. Interessierte Studierende müssen bloß an einem Vorspiel teilnehmen. Aber keine Panik: Das Vorspiel läuft ganz entspannt ab. Es dauert nur drei bis fünf Minuten und du kannst sogar die Stücke selbst aussuchen. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall, schon allein, weil das Musizieren ein toller Ausgleich zum Studium ist: „Häufig habe ich mehrere Sachen im Kopf. Aber wenn ich spiele, schaffe ich es nicht, noch an etwas Anderes zu denken. Das ist echt etwas Kostbares, wenn man so aus dem Alltag herausgezogen wird“, sagt Sophia.

Ihr wollt mehr?

Weitere Informationen zum Universitätsorchester gibt es auf ihrer Facebook- oder auf ihrer Instagram-Seite.

Du singst lieber?

Dann werde Teil des Akademischen Chors. Wenn es eher Ragtime, Blues, Rock oder Pop statt Mozart, Beethoven oder Bach sein soll, dann bietet sich der JRP-Chor (Jazz Rock Pop), die Big Band, das Jazz- oder auch das Rockensemble der Uni an. Du möchtest nicht nur auf der Bühne stehen, sondern auch deine Gesangs- und Instrumentalkünste verbessern? In Erlangen können Studierende aller Studiengänge Gesangsunterricht erhalten. Zudem gibt es derzeit Instrumentalunterricht für Klavier, Orgel und Violine.

Es stehen auch Räume zum Üben für „Krachmacher“ aller Art zur Verfügung – zum Beispiel in der Orangerie oder in der Schallershofer Straße 84 in Erlangen. Mehr Informationen findest du auf der Webseite der Erlanger Universitätsmusik.

FRISCH! an der FAU

Cover Magazin frisch 2021

Im Magazin FRISCH! an der FAU findest du alles, was du für den Studienstart wissen musst. Von Serviceeinrichtungen über Berichte zu Fakultätsprojekten und außerlehrplanmäßigen Aktivitäten an der Uni bis hin zu Alumni-Interviews ist alles dabei.

FAU-Magazin frisch (Juni 2021)

Als Ersti hast du eine Ausgabe zusammen mit der Einschreibemappe erhalten. Einzelne Exemplare liegen zudem an der FAU aus, zum Beispiel in den Mensen und verschiedenen Studierendenbüros. Aber ihr könnt auch fast alle Beiträge online lesen.