Schlagwort: Energie und Klima

Die Eisfelder Südamerikas sind größer als alle Gletscher der europäischen Alpen zusammen. Trotzdem ist über diese Patagonische Eiskappe recht wenig bekannt. Das versucht ein Team um Dr. Johannes Fürst vom Geographischen Institut der FAU gerade zu ändern.

Johannes Bartl ist Physik-Doktorand an der FAU. Er ist Teil eines Teams, das mit hochauflösenden Kameras Kaiserpinguine und ihr Verhalten erforscht.

Am Donnerstag, 14. September, treffen sich wieder Entscheidungsträgerinnen und -träger aus Wirtschaft, Industrie und Forschung in Erlangen auf dem „Weltmarktführer Innovation Day” der WirtschaftsWoche. Dieses Jahr stehen die Themen Energie und Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Sein zehnjähriges Bestehen beging das Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien (HI ERN) am 12. Juli gemeinsam mit zahlreichen Wegbegleiter*innen und Kooperationspartner*innen. Am Hauptsitz des Institutes in Erlangen feierten die Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Politik bisher Erreichtes und diskutierten die aktuellen wissenschaftlichen Arbeiten des Instituts.

Das Green Office plant an zwei Terminen im Juli einen offenen Austausch zum Thema Energiesparen an der FAU. Erzählen Sie von Ihren Energiespar-Ideen, teilen Sie, wodurch Sie selbst bereits Erfolge erzielen konnten oder kommen Sie einfach dazu und nutzen Sie die Gelegenheit, sich von anderen inspirieren lassen zu können und Fragen zu stellen.

Die Gesellschaft für Informatik hat die 10 KI-Newcomer*inenn 2023 gekürt – unter ihnen: Nora Gourmelon vom Lehrstuhl für Informatik 5 (Mustererkennung). Sie wurde im Bereich Natur- und Lebenswissenschaften insbesondere aufgrund ihres innovativen und interdisziplinären Forschungsansatzes ausgezeichnet.