Navigation

Deutschlandfunk: Täter oder Opfer?

Porträt Prof. Dr. Christoph Safferling
Prof. Dr. Christoph Safferling, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht und Völkerrecht (Bild: Lérot)

Deutschlandfunk berichtet in einem Beitrag vom 7. März über den Prozess gegen den mutmaßlichen Kriegsverbrecher und ehemaligen Kommandeur der ugandischen Guerillagruppe Lord’s Resistance Army Dominic Ongwen am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Die juristische Aufarbeitung hat gezeigt, dass die Grenzen zwischen Opfern und Tätern in diesem Verfahren bisweilen fließend sind. FAU-Völkerrechtler Prof. Dr. Christoph Safferling hält es für möglich, dass Ongwens Vergangenheit und Zwangssituation als ehemaliger Kindersoldat seine Strafe milde ausfallen lässt.

Zum Deutschlandfunk-Beitrag vom 7. März (Prof. Safferling kommt ab ca. Min. 5:25 zu Wort)


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt