Navigation

Erste Lehrveranstaltung am Medizincampus Oberfranken

Studierende in einem Krankenhausgang.
Die ersten Studierenden des FAU-Studiengangs Medizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth am Medizincampus Oberfranken traten ihr Praktikum zur Berufsfelderkundung im Klinikum Bayreuth an. (Bild: Klinikum Bayreuth GmbH)

Wissenschaftsminister und Gesundheitsministerin begrüßen Studierende in Bayreuth

Am 2. März war es soweit für die erste Lehrveranstaltung in Bayreuth. Die ersten Studierenden des FAU-Studiengangs Medizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth am Medizincampus Oberfranken traten ihr Praktikum zur Berufsfelderkundung im Klinikum Bayreuth an. Dort begrüßten sie unter anderem der bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Siebler, die bayerische Staatsministerin für Gesundheit Melanie Huml, sowie FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger und Prof. Dr. Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth.

Wissenschaftsminister Bernd Siebler begrüßte die ersten Studierenden des Studiengangs Medizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth in Bayreuth. (Bild: Klinikum Bayreuth GmbH)

Über den Medizincampus Oberfranken

Der Medizincampus Oberfranken ist ein Kooperationsprojekt der FAU, des Universitätsklinikums Erlangen, der Klinikum Bayreuth GmbH und der Universität Bayreuth unter Federführung der Medizinischen Fakultät der FAU. Ziele sind die Vermeidung des (Land-)Ärztemangels in Oberfranken durch Aufbau einer klinischen Ärzteausbildung am Klinikum Bayreuth sowie die Stärkung des Gesundheits- und Wirtschaftsstandorts Bayreuth. Den Rahmen für die Ärzteausbildung bildet der neue FAU-Studiengang Medizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Jürgen Schüttler
Tel.: 09131/85-33677
juergen.schuettler@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt