Navigation

DLF: Das klimabedingte Artensterben

Prof. Dr. Wolfgang Kießling leitet an der FAU den Lehrstuhl für Paläoumwelt. (Bild: FAU/Georg Pöhlein)
Prof. Dr. Wolfgang Kießling leitet an der FAU den Lehrstuhl für Paläoumwelt. (Bild: FAU/Georg Pöhlein)

Der Klimawandel bedroht die Existenz vieler Arten: Eine aktuelle internationale Studie hat jetzt festgestellt, dass bei einer Erderwärmung um mehr als drei Grad das Leben mehrerer auf dem Land lebender endemischer Arten bedroht ist. Wie könnte man deren Aussterben verhindern? Darüber spricht Prof. Dr. Wolfgang Kießling, Co-Autor der Studie und Inhaber der Lehrstuhls für Paläoumwelt an der FAU, in einem Interview vom 9. April im Deutschlandfunk. Zu hören ist Prof. Dr. Kießling ca. ab Minute 0:50.


FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt