Schlagwort: KI

Damit Immunzellen Krebszellen erkennen können, müssen auf den Krebszellen geeignete Moleküle, sogenannte Tumorantigene, vorhanden sein. Nur so können die Immunzellen Freund von Feind unterscheiden, um kein gesundes Körpergewebe anzugreifen. Ein internationales Forschungsteam hat nun einen Rechenalgorithmus entwickelt, der als intelligenter Filter wirken soll.

Im Rahmen von #NUEDIGITAL sprechen am 9. Juli FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger und BDI- Präsident Prof. Dr. Siegfried Russwurm im JOSEPHS zum Thema KI in der Industrie. KI Park@FAU: Die Kraft der Algorithmen: Einblicke in die Industrie.

Seit Jahrzehnten schon erforscht die FAU an über 60 Lehrstühlen das Thema KI. Anwendungs- und Forschungsmöglichkeiten gibt es in vielen wissenschaftlichen Bereichen. Die Campusmedien von funklust widmen diesem Themenkomplex nun eine ganze Woche mit Live-Sendungen und einer Podiumsdiskussion.

Physiker, Neuro- und Kognitionswissenschaftler Dr. Patrick Krauss von der FAU erforscht, wie Mensch und Maschine denken und erklärt im Interview, was die Maschine vom Menschen lernen kann – und umgekehrt.

Die FAU baut ihre Rechenleistung für Anwendungen der KI massiv aus. Das Zentrum für Nationales Hochleistungsrechnen Erlangen (NHR@FAU) investiert Millionen in KI-Cluster mit Prozessoren neuester Bauart. Die Mittel dafür stellt der Freistaat Bayern im Rahmen der Hightech Agenda bereit.

Die Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) ist präsenter denn je. Welche Chancen bringt der Einsatz von KI mit sich? Was unterscheidet den Menschen von der Maschine? Vor welche Risiken stellt die KI uns? Kann KI lügen? Darüber spricht Prof. Vincent Müller in einem Beitrag der ARD-Sendung „titel, thesen, temperamente“.