Navigation

presse

Kategorie: Veranstaltungen

Werden die Gefühle Mögen und Wollen von den gleichen Gehirnmechanismen hervorgerufen? Mit dieser Frage beschäftigt sich Prof. Dr. Kent Berridge, University of Michigan, USA, in seinem öffentlichen, englischsprachigen Vortrag am Freitag, 25. Oktober, um 12.15 Uhr. Die Veranstaltung wird vom Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie (Motivation, Emotion und Lernen) der FAU organisiert.

Kategorie: Universität

Die FAU hat das Re-Audit "Internationalisierung der Hochschulen" der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erfolgreich absolviert und ist dafür mit einem Zertifikat ausgezeichnet worden. Die HRK würdigt damit das hochschulweite Engagement der FAU bei der Strategieentwicklung sowie die systematische Umsetzung konkreter Ziele und Maßnahmen.

Kategorie: Wissenschaft

Kennt die Bevölkerung die Palliativmedizin und was versteht sie darunter? Wie wird Palliativmedizin von Laien und wie von medizinischem Fachpersonal wahrgenommen? Diesen Fragen gehen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Palliativmedizinischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen nach.

Kategorie: Veranstaltungen

Die deutsche Alltagssprache ist angefüllt mit Motiven und Ausdrücken, die auf die jüdische und christliche Bibel zurückgehen. Ebenso ist die europäische Literatur und Kunst häufig von Motiven aus dem Alten Testament geprägt. Die Vorlesungsreihe „Kulturbuch Bibel“ will daher Neugier für die Hintergründe unserer Kultur wecken und in das Denken und den Aufbau des Alten Testaments einführen.

Kategorie: Wissenschaft

Die FAU ist einem neuen, europäischen Doktorandennetzwerk beteiligt. Im Zentrum der 14 Forschungsprojekte steht die Frage, wie sich komplexe mechanische Systeme künftig besser modellieren und am Computer simulieren lassen. Hierfür stellt die EU rund 3,6 Millionen Euro für vier Jahre zur Verfügung, davon gehen rund 250.000 Euro an die FAU.

Kategorie: Veranstaltungen

Das Gefühl von Sicherheit ist ein Grundbedürfnis – vor allem, wenn es um die eigene Gesundheit geht. Doch auch die Medizin kann nicht immer auf alle Fragen Antworten liefern. Wie Behandelnde sowie Patientinnen und Patienten den „Umgang mit Unsicherheit in der Medizin“ gestalten können, thematisiert der 18. Ethiktag der FAU.

Kategorie: Veranstaltungen

Welche Erfahrungen mit Gewalt machen Flüchtlinge und Personen mit Migrationshintergrund? Dieser und weiteren Fragen geht der interdisziplinäre Workshop „Gewalt und Diskriminierung gegen Flüchtlinge und Migrantinnen und Migranten“ am Donnerstag, 17. Oktober, im Kollegienhaus der FAU in Erlangen nach. Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Kategorie: Wissenschaft

In Deutschland erleiden jährlich ca. 35.000 Menschen eine akute Hirnblutung. Kleinhirnblutungen machen nur circa zehn Prozent aller Fälle aus. Eine Kollaboration von Expertinnen und Experten aus Deutschland und den USA hat jetzt erstmals untersucht, wie sich eine operative Blutungsentfernung auf die Sterblichkeit und auf die funktionelle Langzeitprognose auswirkt.