Navigation

presse

Kategorie: Wissenschaft

Ein Forschungsteam konnte aufschlüsseln, welche biochemischen Vorgänge die Wasserbewegungen während der Filtration regulieren und so das Immunsystem im Gleichgewicht halten. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen einen direkten Zusammenhang zwischen grundlegenden, zellbiologischen Vorgängen und der Entstehung von Entzündung.

Kategorie: Veranstaltungen

Wer am Wochenende nicht nur entspannen möchte, sondern seinen Geist auf Reisen schicken will, ist bei der Reihe „Moderne Physik am Samstagsmorgen“ an der FAU richtig: In vier Vorträgen erklären Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Welt der Physik, Start ist am Samstag, 7. Dezember.

Kategorie: Wissenschaft

Mit dem neuen hochmodernen Operationssystem können Neurochirurginnen und Neurochirurgen während der OP auch bisher verborgene anatomische Strukturen erkennen und noch präziser vorgehen. Die europaweit einzigartige Ausstattung beinhaltet außerdem die aktuell besten digitalen und optischen Technologien und eine Dämpfung, die Schwingungen auf ein Minimum reduziert.

Kategorie: Nachgefragt

Wie lernen wir Sprache? Im Linguistics Lab der FAU beschäftigen sich Prof. Ewa Dąbrowska und Prof. Thomas Herbst mit der gebrauchsbasierten Konstruktionsgrammatik. Im Interview zusammen mit ihrem Kollegen Prof. Stefan Evert erklären sie, welche Auswirkungen die neue Theorie auf den Sprachunterricht haben könnte und wofür das Linguistics Labs gegründet wurde.

Kategorie: FAU aktuell

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die FAU und ihre Partner als Preisträger im Wettbewerb EXIST-Potentiale ausgezeichnet. Mit ihrem Konzept „Existency“ überzeugte die FAU im bundesweiten Wettbewerb um EXIST-Gründungskultur in der Kategorie „Regional vernetzen“.

Kategorie: Veranstaltungen

Weihnachten rückt näher, Geschenke werden (verzweifelt) gesucht – die Abhilfe: Karten für das Musical „Hair“, das von der FAU organisiert wird. Die Premiere findet am Freitag, 24. April, um 19.30 Uhr, in der Aula der Philosophischen Fakultät, Regensburger Straße 160, Nürnberg, statt. Es gibt insgesamt 28 Vorstellungen bis Samstag, 20. Juni.

Kategorie: Wissenschaft

Häufig ist davon die Rede, dass im Bundesrat Parteipolitik die Interessen von Landesregierungen verdrängt. Doch bislang fehlte dazu eine systematische und umfassende Auswertung. Ein Forschungsteam unter Leitung von Prof. Dr. Roland Sturm, Politikwissenschaftler an der FAU, hat mehr als 51.000 Entscheidungen im Bundesrat untersucht.