Navigation

Bayern 2: Der Brexit und die Wissenschaft

Portrait Prof. Köhn vor Baum
Prof. Dr. Daniel Köhn, Professur für Tektonik an der FAU. (Bild: FAU/Georg Pöhlein)

Der Brexit ist vollzogen, Großbritannien gehört nicht mehr zur EU. Bis Ende 2020 wird sich trotzdem noch nicht vieles ändern, es gilt die Übergangsfrist. Und dabei hat sich schon viel geändert: Durch den Brexit kommen viele Forscherinnen und Forscher aus UK zurück nach Deutschland. Auch FAU-Geologe Prof. Dr. Daniel Koehn gehört dazu. In der Bayern 2-Sendung „IQ Wissenschaft und Forschung“ vom 31. Januar erzählt er von seinen Beweggründen.

zum Beitrag in der Mediathek (Beitrag ab ca. Min. 9:45; Prof. Koehn ab ca. Min. 10:15)


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt