Navigation

3sat: Aktuelle Corona-Forschung am Max-Planck-Institut

Corona
Bild: Colourbox.de

Das 3sat-Magazin nano hat für die Ausgabe vom 11. Mai einen Blick auf aktuelle Forschung am Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts in Erlangen geworfen. Dort wird Lichtmikroskopie zur Erforschung des Corona-Virus eingesetzt. Prof. Dr. Vahid Sandoghdar, Direktor am Max-Planck-Institut und Inhaber eines Lehrstuhls für Experimentalphysik an der FAU, erläutert dabei das Vorhaben. Mithilfe von Lichtmikroskopie könnte der Vermehrungszyklus des Corona-Virus sowie die Wirkung von Medikamenten nachverfolgt werden. Die Untersuchungen erfolgen derzeit in einem Hochsicherheitslabor im Universitätsklinikum Erlangen der FAU.

Zur 3sat nano-Ausgabe vom 11. Mai (Der Beitrag beginnt ab Min. 9:00.)

zur Pressemeldung über das „Coronaskop“


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt