Navigation

Jetzt für die Hochschulperle des Jahres abstimmen

Mann hört Musik
Bild: Colourbox.de

Per SMS für das Open Service Lab der FAU abstimmen

Im April 2020 hat das Open Service Lab der FAU die Auszeichnung „Hochschulperle des Monats“ erhalten. Der Stifterverband zeichnet damit kleine und innovative Hochschulprojekte aus. Im Jahr 2020 wurden Projekte gewählt, die sich mit dem Thema „Offene Wissenschaft“ beschäftigen.

Nun steht die Jahresauszeichnung an – und jede*r kann am 20. und 21. Januar bis 12 Uhr mitentscheiden. Zur Wahl stehen alle Monatsgewinner des Jahres 2020, also auch das Open Service Lab der FAU. Der Gewiner wird per SMS bestimmt: Dazu muss eine Nachricht mit der Projektnummer an den Stiferverband geschickt werden. Dabei gelten die üblichen Provider-Tarife, es fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Das Siegerprojekt erhält eine Auszeichnung von 3.000 Euro.

Die Handynummer, die Projektnummern sowie Infos zu allen Projekten finden Sie auf der Webseite des Stifterverbandes.

Open Service Lab

Das Open Service Lab (OSL) beschäftigt sich vor allem mit den Themen Dienstleistung und Zukunft der Arbeit. Es vernetzt Wissenschaft, Wirtschaft und Unternehmen der Metropolregion Nürnberg miteinander und initiiert relevante Forschung. Das OSL ist an der FAU am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Innovation und Wertschöpfung angesiedelt und kooperiert mit dem Fraunhofer SCS, dem Tech-Inkubator ZOLLHOF sowie dem Innovationslabor JOSEPHS.

Weitere Hinweise zum Webauftritt