Navigation

BR: Dr. Erices über rechten Terror in der DDR

Der Mord an Politiker Walter Lübcke durch einen Rechtsextremisten sorgte 2019 in ganz Deutschland für Empörung und Diskussionen über rechten Terror. Doch das Phänomen der rechtsextremen Gewalt ist nicht neu. Bereits vor dem Mauerfall gab es auf beiden Seiten der deutschen Grenze derartige Probleme. Dr. Rainer Erices, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin an der FAU, spricht im BR radioFeature über rechten Terror in der DDR. Die vollständige Sendung vom 06. Februar 2021 finden Sie in der BR-Mediathek.

Unter Umständen steht der hier verlinkte Beitrag nur für einen  begrenzten Zeitraum in der Mediathek zur Verfügung und ist danach nicht mehr abrufbar.


FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt