Navigation

Immobilienmaklerrecht: Systematik und aktuelle Entwicklungen

Okt 02
2. Oktober 2020 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Juridicum der Universität, Sitzungssaal JDC R. 0.283, Schillerstr. 1, 91054 Erlangen

Anerkennung gem. § 15 FAO: Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Referent: Prof. Dr. Markus Würdinger

Kenntnisse im Maklerrecht sind für die Immobilienrechtspraxis unverzichtbar. Die Blockveranstaltung behandelt die Systematik sowie die aktuellen Entwicklungen im Immobilienmaklerrecht, insbesondere die neue höchstrichterliche Rechtsprechung. Jeder Teilnehmer erhält eine begleitende Arbeitsunterlage, die auch Checklisten für das maklerrechtliche Mandat sowie eine aktuelle Rechtsprechungsübersicht beinhaltet. Die Kernthemen der Blockveranstaltung sind:
– Provisionsanspruch des Maklers
– Maklerklauseln im Hauptvertrag
– Aufwendungsersatzanspruch des Maklers
– Schadensersatzansprüche bei Pflichtverletzungen
– Alleinauftrag
– Allgemeine Geschäftsbedingungen, Vertragsgestaltung, Reservierungsvereinbarungen
– Besonderheiten des Wohnungsvermittlungsgesetzes

Prof. Dr. Markus Würdinger ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht an der Universität Passau. Seit über zehn Jahren ist er Dozent der Deutschen Anwalt Akademie im Fachanwaltslehrgang Miet- und WEG-Recht. Im Maklerrecht ist er durch zahlreiche Veröffentlichungen in Erscheinung getreten, mitunter auch im Formularbuch des Fachanwalts für Miet- und WEG-Recht.

Hinweis zu § 15 FAO: Das Seminar umfasst 5 Zeitstunden. Eine Teilnahmebescheinigung wird erteilt.
Teilnahmegebühr: 150,- € (einschl. Getränke, Snacks, Seminarunterlagen)

Online-Anmeldung hier<https://www.fau.de/patente-gruendung-wissenstransfer/weiterbildung/anmeldeformular-fuer-seminare-des-instituts-fuer-anwaltsrecht/?seminar=Immobilienmaklerrecht:%20Systematik%20und%20aktuelle%20Entwicklungen&termin=02.10.2020>.