Abgesagt: Vortrag “Radikalisierter Mainstream: Mobilisierung, Normalisierung und Normativierung rechtsextremer Ideologien aus der Mitte”

Datum: 31. Januar 2024Zeit: 19:15 – 20:30Ort: Kollegienhaus, KH 0.011, Universitätsstraße 15, Erlangen

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Im Rahmen einer Ringvorlesung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) findet am Mittwoch, 31. Januar, um 19.15 Uhr, im Kollegienhaus, ein Vortrag von Prof. Dr. Sabrina Zajak, Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung DeZIM (Berlin), statt.

In ihrem Vortrag mit dem Titel „Radikalisierter Mainstream: Mobilisierung, Normalisierung und Normativierung rechtsextremer Ideologien aus der Mitte“ erörtert sie die Beziehung zwischen den radikalisierten Rändern und dem Mainstream. Radikalisierte Akteur/-innen und Ideologien sowie der Mainstream werden gewöhnlich als gegensätzliche Pole betrachtet. Der Mainstream wird oft als moderat und zentristisch in Bezug auf seine Überzeugungen und Politiken dargestellt und in Opposition zu den Rechtsextremen und Linksextremen gesetzt. In diesem Vortrag werden neuere Erkenntnisse über die „Normalisierung“ rechtsextremer Akteur/-innen und Einstellungen vorgestellt, wobei besonderes Augenmerk auf „den Mainstream“ als (heterogenen) Akteur gelegt wird, der rechtsextreme Akteur/-innen, Handlungen und Einstellungen aufnimmt, anpasst, rechtfertigt und normalisiert, sowie auf die Gründe und Umstände, unter denen dies geschieht.

Weitere Informationen:

Dr. Jörn Thielmann
FAU Forschungszentrum für Islam und Recht in Europa (FAU EZIRE)
joern.thielmann@fau.de

Zum Kalender hinzufügen

Details

Datum:
31. Januar 2024
Zeit:
19:15 – 20:30
Ort:

Kollegienhaus, KH 0.011, Universitätsstraße 15, Erlangen

Veranstaltungskategorien:
Die FAU