Navigation

Wohnen

Unterkünfte für internationale Forschende – Zuhause auf Zeit

Die Städte Erlangen, Fürth und Nürnberg bieten eine hohe Lebensqualität. Entsprechend begehrt und knapp ist deshalb auch der Wohnraum. Besonders gilt dies vor Semesterbeginn. Wir empfehlen deshalb, so früh wie möglich nach einem Zimmer oder einer Wohnung zu suchen. Wer ein bisschen flexibel ist und auch in der Umgebung sucht, hat gute Chancen, eine bezahlbare Bleibe zu finden. Dank des gut ausgebauten Nahverkehrs ist der Studien- und Arbeitsort meist unproblematisch und schnell zu erreichen.

Der Wohnungsmarkt ändert sich nahezu täglich, daher lohnt es sich, jeden Tag die Angebote im Internet zu überprüfen. Versuchen Sie, flexibel zu sein, was den Preis, die Ausstattung und die Lage der Wohnung betrifft! Wenn Sie unsicher sind, ob ein Angebot seriös ist oder wenn die Kommunikation mit dem Vermieter auf Englisch nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an das Welcome Centre – wir unterstützen Sie gerne.

Allgemeine Informationen zum Thema Wohnungssuche und zum Abschließen des Mietvertrags finden Sie auf der Wohnen-Seite für Studierende aus dem Ausland. Viele der dort hinterlegten Informationen sind auch für Promovierende und Forschende zutreffend; bitte beachten Sie jedoch, dass die öffentlichen Studentenwohnheime tatsächlich nur für Bachelor- und Master-Studierende zugänglich sind.

Gästehäuser der FAU

Mit unseren Gästehäusern stellen wir unseren akademischen Gästen aus dem Ausland Räumlichkeiten zur Verfügung, in denen sie die erste Zeit ihres Aufenthaltes so angenehm und unkompliziert wie möglich verbringen und sich auf ihre Forschung konzentrieren können. Für eine Reservierung wenden Sie sich bitte direkt an die Gästehaus-Verwaltung unter uni-gaestehaus@fau.de. Die Mindestmietzeit in den Gästehäusern beträgt einen Monat, die maximale Mietzeit beträgt 1 Jahr.

Ausstattung der Gästehäuser

Die Apartments unserer Gästehäuser sind vollständig möbliert und mit Kochgelegenheiten ausgestattet. Töpfe, Geschirr und erforderliche Haushaltsgeräte sind vorhanden. Alle 14 Tage werden Bettwäsche und Handtücher gewechselt und der Wohnraum gereinigt. Die Häuser verfügen über Waschmaschine und Trockner. In den Gemeinschaftsräumen kann man mit den anderen Bewohnern des Hauses zusammen sein, reden, essen, trinken und kochen. Ein Internetanschluss in den Wohnungen ist vorhanden. Alle unsere Gästehäuser sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Die familienfreundliche Anlage mit Garten liegt am Fuße des Erlanger Burgbergs. Einmal im Jahr, um Pfingsten herum, wird dort die Erlanger Bergkirchweih gefeiert, eines der schönsten Volksfeste Deutschlands.

Anschrift:

Bergstraße 13, 91054 Erlangen

Kontakt:

Telefon: +49 9131 4001700
Fax: +49 9131 9080140
E-Mail: uni-gaestehaus@fau.de

Bürozeiten:

Mittwoch und Donnerstag von 8.00 bis 12.30 Uhr

Zimmer:

  • 4 Einzimmer-Apartments, je 49 qm
  • 4 1-1/2-Zimmer-Apartments, je 53 qm
  • 2 Dreizimmer-Apartments, je 95 qm
Gästehaus Bergstraße (Bild: Erich Malter)

Gästehaus Bergstraße (Bild: Erich Malter)

Gästehaus Bergstraße (Bild: Erich Malter)

Gästehaus Bergstraße (Bild: Erich Malter)

Gästehaus Bergstraße (Bild: Erich Malter)

Gästehaus Bergstraße (Bild: Erich Malter)

Gästehaus Bergstraße (Bild: Erich Malter)

Gästehaus Bergstraße (Bild: Erich Malter)

Diese beiden Internationalen Begegnungszentren (IBZ) in der Erwin-Rommel-Straße mit ihrer individuellen Architektur liegen malerisch am Waldrand der Stadt Erlangen, zentral im Südgelände der Universität. Die Technische Fakultät und Teile der Naturwissenschaftlichen Fakultäten sowie das Sportgelände der Universität sind bequem zu Fuß zu erreichen. Der helle und freundliche Aufenthaltsraum mit Küche im Haus 61 steht den Bewohnern beider Häuser zur Verfügung und wird für Feste oder private Einladungen genutzt.

Anschrift:

Erwin-Rommel-Straße 61 (IBZ I) und
Erwin-Rommel-Straße 63 (IBZ II),
91058 Erlangen

Kontakt:

Telefon: +49 9131 6872880
E-Mail: uni-gaestehaus@fau.de

Bürozeiten:

Dienstag von 8.00 bis 12.30 Uhr

Zimmer:

Internationales Begegnungszentrum (IBZ) I:

7 Einzimmer-Apartments, je 16 qm
2 Dreizimmer-Apartments, je 40 qm
(eines davon barrierefrei)
2 Vierzimmer-Apartments, je 62 qm

Internationales Begegnungszentrum (IBZ) II:

7 Maisonette-Apartments, je 39 qm
1 Einzimmer-Apartment, 49qm (barrierefrei)

Gästehaus Erwin-Rommel-Straße

Gästehaus Erwin-Rommel-Str. (Bild: Sabine del Alcázar)

Gästehaus Erwin-Rommel-Straße

Gästehaus Erwin-Rommel-Str. (Bild: Sabine del Alcázar)

Gästehaus Erwin-Rommel-Straße

Gästehaus Erwin-Rommel-Str. (Bild: Sabine del Alcázar)

Die UniKate im Röthelheim-Campus, ein denkmalgeschütztes Gebäude auf dem Gelände einer früheren Artilleriekaserne, ist das Schmuckkästchen unter den Gästehäusern. Das Gebäude wurde mit Mitteln der „Hans-Wilhelm und Helga Schüßler-Stiftung“ erworben und umfassend saniert. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, unter anderem mit diesem Gästehaus den internationalen Austausch zwischen Wissenschaftlern aus aller Welt zu fördern. Der von den Stiftern gewählte Name des Gebäudes - UniKate - soll Assoziationen zu Begriffen wie Universität, gemütliches Häuschen
und der Einmaligkeit dieses Gästehauses herstellen. Mehrere Einkaufsmärkte, medizinische Zentren, einige Einrichtungen der Universität und verschiedene Restaurants sind nur wenige Minuten zu Fuß von der UniKate entfernt.

Anschrift:

Carl-Thiersch-Straße 5, 91052 Erlangen

Kontakt:

Telefon: +49 9131 8526617

Bürozeiten:

Montag von 8.00 bis 12.30 Uhr

Zimmer:

7 Einzimmer-Apartments, von 23 qm bis 28 qm
1 Zweizimmer-Apartment, 43 qm

Die Gästehäuser der Universität reichen leider nicht aus, um allen Gästen eine Wohnung anbieten zu können. Manchmal sind die Häuser schon Monate vorher ausgebucht. In diesem Fall müssen Sie auf den freien Wohnungsmarkt ausweichen. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Mielenhausen.