Navigation

Start ins Studium

So beginnen Sie Ihr Semester an der FAU

Die Bewerbung war erfolgreich, die Zulassung lag bereits im Briefkasten, die notwendigen Unterlagen Ihrer Heimatuniversität haben Sie beisammen – dann ist der wichtigste Schritt zu einem Auslandssemester an der FAU schon getan!

Dennoch kommen einige Dinge auf Sie zu, bevor Sie ins Studium starten können. Sie müssen Behördengänge erledigen, Ihre Unterkunft beziehen, eventuell Ihre Sprachkenntnisse verbessern und Ihr Kursprogramm zusammenstellen – all das ist für ausländische Studierende eine große Herausforderung.

Mit dieser Herausforderung lassen wir Sie aber nicht allein: Auf dieser Seite erfahren Sie, was Sie tun und berücksichtigen müssen und wer Ihnen während Ihres Aufenthaltes an der FAU zur Seite steht.

Im Rahmen des Orientierungskurses erledigen Sie als neuer internationaler Programm- und Austauschstudierender mit Unterstützung von studentischen Hilfskräften alle wichtigen Formalitäten für Ihren Aufenthalt an der FAU. Dazu gehören die Anmeldung an Ihrem Wohnort, die Anerkennung oder der Abschluss der Krankenversicherung, die Eröffnung eines Bankkontos, die Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis und schließlich die Immatrikulation an der Universität.

So wird sichergestellt, dass Sie nichts vergessen und später keine Probleme bekommen, denn es ist nicht einfach, sich im deutschen Behörden-Dschungel zurechtzufinden. Ebenso hilfreich sind auch die interkulturelle Einweisung in das Universitätssystem und das Kennenlernen der anderen internationalen Studierenden und deutschen Kommilitonen bei bestimmten Veranstaltungen.

Der Orientierungskurs findet jeweils Anfang Oktober und Anfang April zu Semesteranfang statt. Für Studierende, die am Deutschintensivkurs vor Semesterbeginn teilnehmen, findet der Orientierungskurs bereits im September oder im März statt – noch vor Beginn des Deutschintensivkurses.

Das Programm erhalten Programm- und Austauschstudierende automatisch vom Referat für Internationale Angelegenheiten. Die Teilnahme an den Orientierungskursen ist obligatorisch für alle Austausch- und Programmstudierende.

Die Unterrichtssprache der Universität Erlangen-Nürnberg ist deutsch. Damit Sie Ihre Studienziele in der vorgegebenen Zeit erreichen, sollten Sie die deutsche Sprache so gut wie möglich beherrschen. Das trifft im übrigen auch auf die Kommunikation außerhalb der Universität zu.

Das Sprachenzentrum der FAU bietet vor dem Semesterbeginn Intensivkurse an, in denen Sie Ihre Sprachkenntnisse verbessern können. Die Kurse finden auf unterschiedlichen Niveaus statt. Die Anmeldung für die Kurse erfolgt direkt beim Sprachenzentrum.

Hier geht es zum Angebot des Sprachenzentrums der FAU.

Kursauswahl und Learning Agreement

Als Programm- und Austauschstudierender können Sie nahezu alle Kurse an der FAU besuchen. Dennoch raten wir Ihnen unbedingt, Ihre Fachkoordinatoren zu kontaktieren und die Auswahl der Kurse mit ihnen zu besprechen.

Zu den Kursen und Seminaren müssen Sie sich selbst anmelden. Das Angebot finden Sie im Vorlesungsverzeichnis – hier ist auch beschrieben, wie die Anmeldung funktioniert. In einigen Fächern müssen Sie sich sich über bestimmte Online-Portale anmelden, in anderen im Sekretariat des Lehrstuhls. Erkundigen Sie sich am besten direkt bei den Dozenten oder in den Sekretariaten der Institute. Oder fragen Sie Ihren Koordinator.

Ihre Zulassung zum Austausch- oder Programmstudium erfolgt nur in dem Fach, für das ein Kooperationsvertrag mit Ihrer Heimatuniversität geschlossen wurde. Nachdem Sie zugelassen worden sind, erhalten Sie von uns die Kontaktdaten Ihres Fachkoordinators. Der Fachkoordinator wird Ihr fachlicher Ansprechpartner an unserer Universität sein und wird Ihnen dabei helfen, die richtigen Kurse für Sie zu finden.

Außerdem muss der Fachkoordinator Ihr Learning Agreement unterschreiben (als Departmental Coordinator). Ohne diese Unterschrift ist das Learning Agreement nicht gültig!

Bitte nehmen Sie vor Ihrer Anreise Kontakt zu Ihrem Fachkoordinator auf.

Das System Univis ist eine Suchmaschine, mit der Sie sowohl Personen an der Universität als auch das Vorlesungsverzeichnis abrufen können.

Das Vorlesungsverzeichnis beinhaltet alle Kurse, die in einem Semester an der FAU angeboten werden. Oben rechts müssen Sie das passende Semester auswählen (SS= Sommersemester, WS= Wintersemester). Die Kurse für das entsprechende Semester werden nur einige Wochen vor dem Semesterbeginn online gestellt. Wenn Sie die Übersicht über die Angebotenen Kurse schon früher benötigen, können Sie die Kurse vom letzten entsprechenden Semester als Orientierung nehmen.Bitte beachten Sie, dass es keine Garantie besteht, dass im Semester, in dem Sie zu uns kommen, tatsächlich alle Kurse so wie im z.B. Sommersemester davor angeboten werden.

Das Vorlesungsverzeichnis ist nach Fakultäten strukturiert und zeigt ebenfalls Lehrveranstaltungen anderer universitärer Einrichtungen an (z.B. die Kurse am Sprachenzentrum).

Bitte suchen Sie vorwiegend Kurse in dem Fachbereich bzw. in der Fakultät aus, in dem/der Sie zugelassen worden sind.

Kurse in anderen Sprachen: Wenn Sie nach Kursen in Englisch oder anderen Sprachen suchen, können Sie diese nach Fakultät („Suchraum“) und nach Sprache („Unterrichtssprache) sortieren.

Ergänzende Informationen:

Manche Heimatuniversitäten stimmen mit ihren Programm- und Austauschstudierenden Liste der Kurse ab, die sie an der Gastuniversität besuchen werden. Dieses Dokument heißt „Learning Agreement“.

Bitte erkundigen Sie sich vor dem Aufenthalt in Deutschland bei Ihrer Heimatuniversität, ob Sie ein solches Learning Agreement benötigen und welche Kurse Sie an der FAU absolvieren bzw. wie viele ECTS-Punkte Sie erbringen müssen.

Die FAU gibt Ihnen keine Mindest- oder Höchstanzahl an ECTS-Punkten vor. Dennoch empfehlen wir Ihnen, 20 bis 30 ECTS pro Semester zu erreichen.

Ihr Learning Agreement muss in der Regel von folgenden Parteien unterschrieben werden:

  • Ihnen selbst
  • einem Verantwortlichen an Ihrer Heimatuniversität
  • Ihrem Fachkoordinator (Departmental Coordinator) an der FAU