FAU in den Medien

In welchen Medien wurde die Universität zuletzt zitiert?

Über die FAU berichten die Medien nahezu täglich – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil Sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen. In unserem Blog stellen wir für Sie regelmäßig eine Auswahl der Online-Berichterstattung zusammen. Die aktuellsten Beiträge finden Sie auch hier auf dieser Seite.

Womit beschäftigen sich eigentlich Buchwissenschaftler? Diese Frage hat der Deutschlandfunk anlässlich des Tags des Buches am 23. April den beiden FAU-Buchwissenschaftler Prof. Dr. Svenja Hagenhoff und Prof. Dr. Daniel Bellingradt gestellt.

Die Musicalproduktionen der FAU-Musikpädagogen gehören zu den größten Musikaufführungen innerhalb der Metropolregion Nürnberg. Jetzt hat die diesjährige Produktion „The Wiz“ Premiere gefeiert und die BR-Frankenschau hat in der Sendung vom 22. April darüber berichtet.

Dr. Christine Ganslmayer vom Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft an der FAU erforscht die erhaltenen Übersetzungsmanuskripte aus Luthers Hand. In ihrem Vortrag bei ARD-Alpha stellt sie ihre Forschungen vor.

Wie unterschiedlich sind das deutsche und französische Asylrecht? Diese Frage stellt die französische Tageszeitung Libération in einem Artikel vom 16. April 2018. Laut FAU-Migrationsforscherin Prof. Dr. Petra Bendel ähneln sich die beiden Länder in ihrer Tendenz, das Asylrecht zu verschärfen.

Woher kommen die unangenehmen Gerüche in neuen Produkten? Und sind sie schädlich? Dazu hat die BR-Sendung „IG Forschung und Wissenschaft“ vom 13. April 2018 Prof. Dr. Andrea Büttner vom Lehrstuhl für Aroma- und Geruchsforschung dazu befragt: Sie erforscht unbekannte, geruchsintensive Stoffe.

Zur Kategorie „FAU in den Medien“ im FAU-Blog