Seiteninterne Suche

FAU aktuell

FAU jetzt Gesundheitspartner von Greuther Fürth

Kooperation SpVgg Greuther Fürth - FAU (bild: Wolfgang Zink)

von links: Benedikt Waizmann (Sponsoring und Online-Marketing, SpVgg Greuther Fürth), Timo Schiller (Marketing und Kommunikation, SpVgg Greuther Fürth ), Martin Meichelbeck (Lizenzen, SpVgg Greuther Fürth), Kanzler Thomas A.H. Schöck, Prof. Dr. Dr. Matthias Lochmann (Lehrstuhl für Sportbiologie und Bewegungsmedizin), Dr. Leonard Fraunberger (Ärztlicher Leiter der sportärztlichen Untersuchungsstelle) (Bild: Wolfgang Zink)

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die SpVgg Greuther Fürth haben heute eine Gesundheitspartnerschaft geschlossen. Die FAU ermöglicht damit in Zusammenarbeit mit der iQ-Move GmbH dem Kleeblatt den Zugriff auf ihre sportwissenschaftlichen Kompetenzen. Für den  Kanzler der Universität, Thomas A.H. Schöck ist die besiegelte Partnerschaft ein weiteres Zeichen für die regionale Verankerung der FAU: „Wir sind die Universität dieser Region und damit ist für uns selbstverständlich, dass wir hier Unterstützung leisten, wo immer wir können. Unsere Kompetenz im Bereich der Sportwissenschaft bringen wir gerne im Fußball und bei der SpVgg Greuther Fürth ein.“

Beim Kleeblatt freut man sich ebenfalls über die gemeinsame Kooperation. Martin Meichelbeck, Leiter Lizenzbereich: „Wir wollen uns im Bereich der Gesundheit und Leistungsoptimierung, sowohl im Lizenzbereich als auch im Nachwuchsbereich stetig verbessern. Mit der Friedrich-Alexander-Universität, iQ-Move GmbH und dem Team um Professor Matthias Lochmann können wir auf noch bessere Bedingungen und Unterstützungen zurückgreifen“

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Dr. Matthias Lochmann
Tel.: 09131/85-25201
matthias.lochmann@sport.uni-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen