Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Ökologische Zusammenhänge einfach erklärt

Schüler Botanischer Garten

Die Schüler des Johannes-Scharrer-Gymnasiums präsentierten ihr Projekt in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens. (Bild:Botanischer Garten/FAU)

Neue Schilder in den Gewächshäusern vermitteln Besuchern Wissen über das Öko-System

Neue Informationsschilder in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bieten den Besuchern künftig umfassende Informationen zu den verschiedenen Pflanzen und zu Zusammenhängen im Ökosystem. Schüler des Johannes-Scharrer-Gymnasiums unter der Leitung von Lehrerin Annette Sauerwein haben die Tafeln im Rahmen eines Projektseminars angefertigt.

Im Frühjahr gibt es im Botanischen Garten nicht nur im Freiland viel zu entdecken. Über die kalte Jahreszeit hinweg arbeitet das Gärtnerteam verstärkt in den Gewächshäusern und sorgt dafür, dass wichtige Pflanzen, die für bestimmte Lebensräume kennzeichnend sind klar erkennbar bleiben. So können Besucher deren Wuchs, Blätter und Blüte einfacher betrachten. Neue Informationsschilder bieten den Besuchern ab sofort zusätzliche Informationen über ökologische Zusammenhänge: So lernen sie beispielsweise, dass Kakteen zwecks Wasserspeicherung ihren Stamm oder ihre Blätter umgebildet haben oder dass die sogenannten Träufelspitzen der Gummibaumblätter dazu dienen, die Niederschlagsflüssigkeit von der Blattfläche abzuleiten.

Schüler des Johannes-Scharrer-Gymnasiums haben die neuen Schilder im Rahmen ihres Projekt-Seminars Biologie unter der Anleitung von Lehrerin Annette Sauerwein entwickelt. Eine große Herausforderung für die Schüler bestand – neben einer ausführlichen Recherche – in der kurzen und möglichst einfach verständlichen Formulierung der oft komplexen Zusammenhänge.

Weitere Informationen:

Katrin Simon
Tel.: 09131/85-22956
katrin.simon@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen