Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Drucken, Scannen und Kopieren in einem

Die neuen Multifunktionsgeräte können kopieren, drucken, scannen und mailen. (Bild: FAU)

FAU-Kanzlerin Dr. Sybille Reichert hat einen neuen Rahmenvertrag mit dem IT-Systemhaus MOG-MBH für neue Multifunktionsgeräte unterzeichnet. Das mittelständische und regional tätige Nürnberger Unternehmen, folgt damit in den kommenden fünf Jahren dem bisherigen Dienstleister der FAU in diesem Bereich, der Fa. RICOH Deutschland GmbH. Die Firma stellt die Geräte und ist zugleich für deren Wartung zuständig.

In den nächsten Wochen werden alle RICOH-Kopiergeräte an den etwa 400 Standorten der FAU gegen neue Multifunktionsgeräte der Marke TA/UTAX (KYOCERA) ersetzt. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für die Studierenden bedeutet der Austausch eine ganze Reihe an Vorteilen: Mit den neuen Geräten lassen sich Dokumente nicht nur kopieren, sondern auch ausdrucken, einscannen und als E-Mailanhang verschicken bzw. auf einen USB-Stick speichern. Außerdem entsprechen die neuen Geräte den neuesten Standards der IT-Sicherheit sowie den aktuellen arbeits- und umweltschutzrechtlichen Vorschriften.

Die Universitätsleitung bittet um Verständnis, sollte es während des umfangreichen Austauschs zu kleineren Störungen kommen.

Weitere Informationen:

Angela Geck
Tel.: 09131/85-20935
angela.geck@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen