Seiteninterne Suche

FAU aktuell

FAU mitgestalten: Start der Befragung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Bild: FAU/Georg Pöhlein

Personalentwicklungsprojekt „Rahmenbedingungen und Perspektiven in den Dienstleistungsbereichen an der FAU“ nimmt Fahrt auf

Anfang Mai 2015 startet die Befragung des gesamten nicht-wissenschaftlichen Personals im Rahmen der Personalentwicklung an der FAU. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dienstleistungsbereiche der FAU sind eingeladen, sich zu ihrem Arbeitsalltag, ihren Erfahrungen am Arbeitsplatz und den Rahmenbedingungen an der FAU zu äußern.

Die Befragung ist ein wesentlicher Baustein des im Juni 2014 angelaufenen Personalentwicklungsprojekts an der FAU, mit dem die Universität die Zufriedenheit ihrer Mitarbeitenden in den Dienstleistungsbereichen weiter verbessern will. Wichtige Voraussetzungen dafür sind eine Kultur der Wertschätzung sowie die gezielte Unterstützung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in ihrer persönlichen Weiterentwicklung. Dafür sollen nicht zuletzt Führungskräfte an der FAU sensibilisiert und geschult werden.

Die Befragung zielt darauf ab, zunächst einen Überblick zu bekommen, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Rahmenbedingungen und den Arbeitsalltag in den verschiedenen Dienstleistungsbereichen der FAU aktuell empfinden. Die Ergebnisse werden vom Lehrstuhl Professorin Niessen und Lehrstuhl Professor Göhlich ausgewertet, um sie im Rahmen des Projekts „Personalentwicklung in den Dienstleistungsbereichen“ für Überlegungen zu nutzen, wie sich die Arbeitsbedingungen und Perspektiven für die Menschen an der FAU gezielt verbessern lassen. Geplant sind zum Beispiel Maßnahmen in den Bereichen Weiterbildung, Führungskräfteentwicklung, allgemeine Arbeitsbedingungen, Jahresgespräche, Belohnung, Erstorientierung und Eingliederung. Durch eine Teilnahme an der Befragung können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter somit aktiv an der Personalentwicklung an der FAU mitwirken. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des nicht-wissenschaftlichen Personals werden eine gesonderte Mail erhalten, mit der sie zum Fragebogen gelangen.

Die Teilnahme an dieser Befragung ist freiwillig. Alle erhobenen Daten sind anonym und werden streng vertraulich behandelt; sie werden – in Absprache mit den Datenschutzbeauftragten und dem Gesamtpersonalrat der FAU– so ausgewertet, dass Aussagen über größere Bereiche gemacht werden können, aber keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen erfolgen können.

Die Auswertung der Ergebnisse wird voraussichtlich im dritten Quartal des Jahres vorliegen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden über die Ergebnisse der Befragung informiert sowie selbstverständlich auch über Maßnahmen, die aus der Befragung abgeleitet werden.

Weitere Informationen:

Doris Kühlers
Tel.: 09131/85-25816
doris.kuehlers@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen