Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Ausstellung: Apfelwoche im Botanischen Garten

Botanischer Garten (Bild: Daniel Baumgärtner)

Pünktlich zum Herbstbeginn und der anbrechenden Erntezeit dreht sich im Botanischen Garten der FAU vom 23. bis zum 27. September alles um den Apfel. In Zusammenarbeit mit der Obstbauversuchsanlage in Hiltpoltstein und dem Landratsamt Forchheim stellt der Botanische Garten die genetische Vielfalt von 160 Sorten vor, die man im Supermarkt vermutlich nicht findet. Die Ausstellung ist Mittwoch bis Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Die runden Vitaminbomben tragen klangvolle Namen wie „Gelber Edelapfel“, „Santana“ oder „Champagner-Renette“ und unterscheiden sich unter anderem in Geschmack, Verträglichkeit für Allergiker sowie in ihren Anbauqualitäten. Am Samstag verkauft die Obstbaumschule Schmitt Bäume für den heimischen Garten. Christof Vogel von der Obstbauversuchsanlage Hiltpoltstein wird von 11 bis 15 Uhr als Ansprechpartner in der Winterhalle Tipps zu der Wahl der richtigen Apfelsorte geben.

Termin: Mittwoch bis Sonntag, 23. Bis 27. September, 10 Uhr, Botanischer Garten, Loschgestraße 1, Erlangen

Weitere Informationen:

Katrin Simon
Tel.: 09131/85 22956
katrin.simon@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen