Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Kinoabend im E-Werk: FAU-Studierende untertiteln italienischen Film

Bild: Colourbox.de

Der italienische Film „Noi e la Giulia“ wird am 4. und 5. Juli im E-Werk, Fuchsengarten 1, Erlangen in Originalsprache mit Untertitel gezeigt. Die Untertitel entstanden in einem Übersetzungskurs unter der Leitung von Dr. Davide Schenetti vom Sprachenzentrum der FAU. Beginn ist jeweils 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 6 Euro.

Die Komödie handelt von Diego, einem erfolgreichen, aber desillusionierten Automobilverkäufer, der spürt, dass sein Leben eine Veränderung braucht. Es ist daher Zeit für seinen Plan B: ein „Agriturismo“ eröffnen und endlich einmal etwas wirklich Schönes schaffen. Zufällig teilt er diesen Traum mit Claudio, einem Besitzer eines gescheiterten Lebensmittelgeschäfts und mit dem ebenso erfolglosen Showman Fausto. Doch jede Art von Unternehmen ruft in Süditalien die Mafia auf den Plan und so müssen sie sich bald nicht mehr nur um die baulichen Mängel der Immobilie kümmern, sondern auch mit den lokalen Mafiosi rumschlagen. Doch dieses Mal setzt die Gruppe von Versagern alles daran, ihren Traum erfolgreich in die Realität umzusetzen.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Kurses haben sich ein Semester lang intensiv mit dem 2015 erschienen Film „Noi e la Giulia“ auseinandergesetzt. Dies geschah in enger Zusammenarbeit mit italienischen Studenten. Diese Zusammenarbeit führte über die Arbeit hinaus zu einem fruchtbaren interkulturellen Austausch. Dabei entstanden mehr als 1700 Untertitel für die deutschsprachige Fassung. Diese Version wird auch letztlich der Lucisano Media Group  als Produktionsfirma und der Warner Bros als Verleih zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen:

Dr. Davide Schenetti
Tel.: 09131/85-22079
davide.schenetti@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen