Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Erfolge reißen nicht ab: FAU punktet auch im Shanghai-Fachbereichsranking

Das Erlanger Schloss (Bild: FAU/Georg Pöhlein)

Naturwissenschaften erstmalig unter den besten 100 weltweit im Shanghai-Fächerranking

Die FAU punktet im jetzt erschienenen Shanghai-Fachbereichsranking: Die Naturwissenschaften schaffen mit Platz 92 zum ersten Mal den Sprung unter die Top 100 weltweit und die Medizin verbessert sich um 80 Plätze gegenüber dem Vorjahr auf Platz 111.

Im sogenannten Shanghai-Fachbereichsranking (offiziell Academic Ranking of World Universities) untersucht die Shanghai Jiao Tong University jährlich verschiedene Fächergruppen von 1.200 Universitäten weltweit. Die FAU kann in diesem Jahr einen besonderen Erfolg verbuchen: In den Naturwissenschaften belegt sie erstmals einen Platz unter den besten 100 Universitäten weltweit (Platz 92), im nationalen Vergleich steht sie auf Platz 7. Besonders gut schneiden die Naturwissenschaften beim Indikator der häufig zitierten Forscher ab: Hier belegen sie national Platz 2 zusammen der RWTH Aachen und der Uni Heidelberg. International stehen sie auf Platz 45.

Den größten Sprung nach oben hat die FAU in der Fächergruppe Medizin geschafft. Im Jahr 2015 befand sich die FAU noch weltweit auf Platz 191 – dieses Jahr liegt sie 80 Plätze weiter vorne auf Platz 111. Im nationalen Vergleich schob sich die Medizin von Platz 15 im vergangenen Jahr auf Platz 6 in diesem Jahr.  Die Medizin überzeugt besonders beim Indikator „TOP“. Dieser misst Anzahl der Publikationen, die sich unter den 20 Prozent der einflussreichsten Zeitschriften in der jeweiligen Fächerrichtung befinden. National belegt die Medizin den zweiten Platz, international Platz 72.

In der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften liegt die FAU bundesweit auf Platz 3, international auf Platz 108. Die FAU-Forscher aus dieser Fächergruppe werden im internationalen Vergleich häufig zitiert und erreichen in dieser Kategorie national den zweiten Platz, zusammen mit der TU Dresden.

Das „Academic Ranking of World Universities“-Fachbereichsranking wird seit 2007 jährlich von der Graduate School of Education der Shanghai Jiao Tong University durchgeführt. Bewertet werden die Fächergruppen Naturwissenschaften (Natural Sciences and Mathematics), Ingenieurwissenschaften (Engineering and Computer Sciences), Medizin (Clinical Medicine und Pharmacy), Lebenswissenschaften (Life and Agricultural Sciences) sowie Sozialwissenschaften (Social Sciences). Bewertet werden die Fächer unter anderem nach der Anzahl an häufig zitierten Wissenschaftlern sowie dem Prozentanteil der Artikel, die sich in den Top 20 Prozent der einflussreichsten Zeitschriften in der jeweiligen Fächerrichtung befinden.

Weitere Informationen:

Melanie Tunnicliff
Tel.: 09131/85-24023
melanie.tunnicliff@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen