Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Neues Veranstaltungskonzept für Kongress zur Produktion elektrischer Antriebssysteme

Bild: Panthermedia/Kasto

Kooperation zwischen FAU und Süddeutsche Verlag Veranstaltungen GmbH

Der vom 5. bis 7. Dezember 2017 in Würzburg stattfindende internationale Fachkongress „International Electric Drives Production Conference (E|DPC)“ wird dieses Jahr gemeinsam von der FAU und der Süddeutsche Verlag Veranstaltungen GmbH (SVV) durchgeführt. Die beiden Partner ergänzen sich ideal, da der SVV die organisatorische Planung und Durchführung verantwortet, stellt die FAU die inhaltliche Qualität des internationalen Kongresses sicher.

Leistungsstarke elektrische Maschinen sind der Schlüssel unter anderem für eine signifikante CO2-Reduktion als Generatoren bei der Energieerzeugung, für eine emissionsfreie Mobilität in Elektroautos oder als dynamische Antriebe in der Fertigungsautomatisierung. „Während die wesentlichen Typen und Topologien elektrischer Antriebe bereits weitgehend bekannt sind, finden signifikante Innovationen verstärkt im Bereich der Fertigungs- und Montageprozesse statt.“, unterstreicht Prof. Dr. Jörg Franke, Inhaber des Lehrstuhls für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik und Vorsitzender des hochkarätig besetzten wissenschaftlichen Komitees die Bedeutung der Tagung.

Die E|DPC und ihre begleitende Ausstellung bieten schon zum siebten Mal eine einzigartige Plattform nicht nur für Entwickler, Forscher und potenzielle Nutzer innovativer Elektromotoren, sondern insbesondere auch für Fertigungsplaner, Produktionsverantwortliche und Einkäufer, um sich über neue Materialien, Methoden und Maschinen auszutauschen. Die Anmeldung für Teilnehmer ist ab sofort geöffnet.

Weitere Informationen

edpc.eu

Conference Chairman

Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke
09131/85-27569
joerg.franke@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Videomanipulation in Echtzeit

Mimik aus der Dose: Videomanipulation in Echtzeit

Nuremberg Moot Court 2016

Nuremberg Moot Court