Navigation

FAU und DATEV optimieren duales Studium

Der Kooperationsvertrag verbessert die Zusammenarbeit zwischen FAU und DATEV.v.l.n.r.: Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident FAU, Julia Bangerth , Personalleiterin DATEV eG, und Jörg von Pappenheim, Vorstandsmitglied DATEV eG. (Bild: DATEV eG)

Mehr Planungssicherheit durch bessere Rahmenbedingungen

Die FAU und die DATEV eG verbessern ihre Zusammenarbeit rund um duale Studiengänge. Die Ausbildungspartner haben einen Vertrag unterzeichnet, der den Verbundstudenten mehr Planungssicherheit gibt. Die bisher inoffiziellen individuellen Abstimmungen und das eingespielte Vorgehen zwischen Universität und DATEV sind darin festgeschrieben. Die aufeinander abgestimmten Angebote sind ab dem Wintersemester 2018/2019 verfügbar.

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung über das Verbundstudium:
v.l.n.r.: Julia Bangerth, Personalleiterin DATEV eG, Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident FAU, und Jörg von Pappenheim, Vorstandsmitglied DATEV eG. (Bild: Datev eG)

Teil der Vereinbarung ist ein Musterplan für den Ablauf des Studiums. Er verzahnt Hochschulstudium und betriebliche Ausbildungsphasen zeitlich bestmöglich miteinander, sodass innerhalb von viereinhalb Jahren beide Abschlüsse erworben werden können. Das erste Jahr ist dabei ein rein betriebliches Ausbildungsjahr sowie ein Urlaubssemester zum Zweck einer zusätzlichen betrieblichen Praxisphase ebenfalls Teil des Ablaufplans ist. Die Absolventen erhalten neben Ausbildungs- und Abschlusszeugnis künftig auch ein Verbundzertifikat.

Wer ein duales Studium absolvieren möchte, dem stehen aktuell die Kombinationen des Studiengangs Wirtschaftswissenschaften mit einer kaufmännischen Ausbildung oder einer Ausbildung zum/zur IT-Systemkaufmann/-kauffrau offen. Zudem ist es ebenfalls möglich die Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Informatik mit der Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in oder zum/zur IT-Systemkaufmann/-kauffrau zu verbinden.

Erfolgsmodell duales Studium

Duale Studienformen existieren in Bayern seit 2006 und verzeichnen seitdem einen stetigen Zuwachs. Sie ermöglichen Auszubildenden zur Verzahnung von Theorie und Praxis parallel zum Universitätsabschluss auch einen Ausbildungsabschluss zu erwerben. Dieses Vorgehen sorgt insbesondere für eine bessere Orientierung bei den Studierenden und die Vermittlung grundlegender Praxiskenntnisse. Bei DATEV sind derzeit 20 Verbundstudenten beschäftigt, die auch an der FAU studieren.

Information:

Dr. Bianca Distler
Tel.: 09131/85-24826
bianca.distler@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt