Navigation

Wissen in Bewegung: Die FAU-Familie trifft sich in Kanada

"Knowledge in Motion: FAU Research Alumni Meeting Vancouver 2018 - The Future of Digital Innovation" - ein fantastisches Treffen mit beeindruckenden Gästen, faszinierenden Vorträgen und Spaß! (Bild: FAU/Paul Joseph)

Die FAU gehört laut dem aktuellen Reuters-Ranking nicht nur zu den innovativsten Universitäten weltweit, sondern ist mit rund 600 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und circa 5.000 Studierenden aus aller Welt sowie zahlreichen globalen Hochschulpartnerschaften international hervorragend vernetzt. Zu dieser großen FAU-Familie gehören auch ehemalige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die nach ihrem Aufenthalt in Erlangen und Nürnberg wieder in ihre Heimat zurückgekehrt sind. Die Verbindung zu diesen Ehemaligen aufrecht zu erhalten, ist der FAU und dem Alumni-Management der FAU ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund bewarb sich die FAU 2017 bei der Alexander von Humboldt-Stiftung um die Ausrichtung eines Forscher-Alumni-Treffens im Ausland. Mit Erfolg: Im September 2018 konnte das Netzwerktreffen am Institute for Computing, Information and Cognitive Systems (ICICS) der renommierten University of British Columbia (UBC) in Vancouver, Kanada, unter dem Titel „Knowledge in Motion: FAU Research Alumni Meeting Vancouver 2018 – The Future of Digital Innovation“ stattfinden. Mit Prof. Vijay Bhargava, FAU-Ambassador und weltweit bekannter Forscher auf dem Gebiet der digitalen Datenübertragung an der UBC, als Gastgeber und tatkräftigem Unterstützer war es möglich das Treffen an einem so attraktiven Standort umzusetzen. Seitens der FAU lies sich unter anderem Professor Kathrin Möslein, FAU Vizepräsidentin Outreach, die Möglichkeit zum Austausch mit den Ehemaligen nicht nehmen: „Die internationalen Forscher-Alumni sind ein unverzichtbarer Teil der FAU Community. Sie repräsentieren unsere FAU in der Welt. Daher war es für mich selbstverständlich und eine große Freude, an diesem Netzwerktreffen aktiv mitzuwirken“, so Prof. Möslein.

Video über das Treffen:

Netzwerktreffen zu hochaktuellem Thema

Die etwa 30 ehemaligen Forscherinnen und Forscher der FAU kamen von so hochkarätigen Universitäten wie der Stanford University, der Ryerson University, dem Stevens Institute of Technology oder Unternehmen wie Silver Hill Partners LLC nach Vancouver. Und das nicht nur, um neue Kontakte zu knüpfen und um sich mit der FAU-Familie zu vernetzen, sondern auch, um sich mit Professorinnen und Professoren der FAU und der UBC zu einem der momentan meistdiskutierten Themen in der Wissenschaft und Wirtschaft über Fächergrenzen hinweg auszutauschen: Die Zukunft digitaler Innovationen. So sprachen in den wissenschaftlichen Vorträgen unter anderem Prof. Kathrin Möslein und Prof. Gail Murphy, UBC Vizepräsidentin Research and Innovation, über die besonderen Strukturen und Institutionen, mit deren Hilfe die Innovationskraft an der FAU und der UBC ermöglicht und gefördert wird. Abgerundet wurde der wissenschaftliche Austausch durch eine Podiumsdiskussion zu den Unterschieden, Herausforderungen und Gemeinsamkeiten der nordamerikanischen und deutschen Forschungslandschaft sowie eine Führung durch technische Labore der UBC. Aber auch das Netzwerken kam in Vancouver nicht zu kurz: „Unter anderem beim Networking Dinner wurden neu geknüpfte Kontakte vertieft und gemeinsame Projekte entwickelt“, erzählt Christina Dworak, Mitarbeiterin für internationales Forschungsmarketing im Referat Marketing der FAU und Organisatorin des Treffens. Die Resonanz auf das Treffen war durchweg positiv und zeigt, dass es ein echtes Bedürfnis gibt, sich auszutauschen und mit unserer FAU verbunden zu bleiben.“

We are family

Mit dem Netzwerktreffen in Kanada hat die FAU bei den Forschenden einen Nerv getroffen und ihr Motto „Wissen in Bewegung“ einmal mehr in die Tat umgesetzt. Von solchen Veranstaltungen profitieren sowohl die Universität als auch die ehemaligen Forschenden: Über das FAU-Portal, die „FAU Community“, halten die Gäste des Treffens Kontakt zueinander und zur FAU. So bleibt durch den Austausch das Wissen im wahrsten Sinne in Bewegung und bleiben die Mitglieder der FAU Familie rund um die Welt vernetzt.

Weitere Bilder und Informationen finden sich auf der Eventseite.

Weitere Hinweise zum Webauftritt