Navigation

Neu: HomeSport für Studierende und Beschäftigte

Frau in schwarzer Sportkleidung dehnt sich gerade. Ihre Haare hängen dabei kopfüber.
Damit die Studierenden und Beschäftigten der FAU auch weiterhin am Hochschulsport teilnehmen können, haben die Kursleiterinnen und Kursleiter Videos erstellt, in denen sie ihre Übungen vormachen. (Bild: FAU/Kim Vetter)

Hochschulsport durch Online-Videos möglich

Klickt man sich durchs Internet, findet man zahlreiche Fitnessübungen für zu Hause. Warum also nicht auch den Hochschulsport online anbieten? Das hat sich auch Guido Köstermeyer, Leiter des FAU-Hochschulsports, gedacht und gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen die Sportkurse für Studierende und Beschäftigte der FAU online zugänglich gemacht.

Klopapier-Pilates und Tanzkurse für zu Hause

Auf Youtube findet man zahlreiche Kraftübungen und Trainingseinheiten, die man problemlos in den eigenen vier Wänden durchführen kann. Das hat mich inspiriert, die Kurse des Hochschulsports auch für zu Hause anzubieten. Fußball oder andere Team-Sportarten eigenen sich dafür natürlich nicht, Yoga oder Pilates jedoch umso mehr. Einige Kursleiterinnen und Kursleiter haben deshalb ihre Fitnessübungen gefilmt und diese auf StudOn unter der Kategorie „HomeSport“ zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Neben Calisthenics, Stretching oder einem Charleston-Tanzkurs wird sogar Pilates mit Klopapier angeboten.

Hochschulsport mal anders

Natürlich verläuft der HomeSport anders als die regulären Kurse des Hochschulsports: Haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Beispiel bei Übungen Schwierigkeiten, können sie sich an niemanden wenden. Um trotzdem ausreichend Tipps und Hilfestellungen anzubieten, haben wir auf StudOn eine Seite eingerichtet, auf der alle wichtigen Übungshinweise für den HomeSport beschrieben sind. Außerdem erklären die Trainerinnen und Trainer in den Videos ihre Übungen sehr ausführlich und anschaulich. Dabei ist nicht alles super-professionell – es war uns nämlich wichtig, den HomeSport möglichst schnell anzubieten. Dafür ist es aber eine ganz neue Erfahrung des Hochschulsports an der FAU. Die Kursleiterinnen und Kursleiter haben die Videos selbst gedreht und geben Einblicke in ihre vier Wände – ein Engagement für das ich mich an dieser Stelle noch einmal bedanken möchte.

HomeSport in der Testphase

Bei dem Angebot des HomeSports handelt es sich um eine Testphase. Es ist das erste Mal, dass wir Kurse online anbieten und auch für uns noch völlig neu. Daher sind wir für Verbesserungsvorschläge sehr dankbar. Wir wissen noch nicht, wie gut das Angebot ankommt und wie viele darauf zurückgreifen. Ist das Interesse nur gering, war es eben ein Versuch. Nehmen jedoch viele am HomeSport teil, können wir uns vorstellen, das Angebot auch in Zukunft weiter laufen zu lassen und weiterzuentwickeln.


Auf das Angebot können alle Studierenden und Beschäftigten der FAU ab sofort zugreifen. Den Kurs finden Sie bei StudOn auf der Seite des Hochschulsports. Der Log-in erfolgt mit Ihrer IdM-Kennung.

Weitere Hinweise zum Webauftritt