Navigation

KI in der Medizin im Spannungsfeld von Datenschutz und technischem Fortschritt

Katharina Breininger
Juniorprofessorin Katharina Breininger spricht beim Dies academicus am 4. November über den Balanceakt zwischen Machine Learning und dem Schutz von Patientendaten. Seien Sie per Livestream oder TV-Übertragung dabei! (Bild: STUDIOLINE, Composing: FAU)

Katharina Breininger, Juniorprofessorin für Digital Health an der FAU, spricht über den Balanceakt zwischen Machine Learning und dem Schutz von Patientendaten – am 4. November, auf dem Dies academicus der FAU

Katharina Breininger hat am Lehrstuhl für Mustererkennung der FAU promoviert und wurde zum 1. November auf eine Juniorprofessur für Digital Health an der FAU berufen. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich unter anderem damit, Daten zusammenzufügen, die bei Aufnahmen vor und während Gefäßreparaturen entstehen, um den Medizinern eine verbesserte Navigation während des Eingriffs zu ermöglichen. Besonders wichtig ist es ihr, dabei Algorithmen zu entwickeln, die sich sinnvoll in klinische Abläufe einbinden lassen.

Ihre These: „Für meine Forschung ist es sehr wichtig, Zugriff auf medizinische Daten von Kliniken bzw. Patienten zu erhalten und auf eine breite Datenbasis zurückgreifen zu können. Daraus lassen sich neue Forschungsfragen ableiten: Wie können wir unsere Algorithmen so weiterentwickeln, dass die ursprünglichen Patientendaten nicht aus den Modellen rekonstruiert werden können und dass die Algorithmen gleichzeitig erklärbare und nachvollziehbare Ergebnisse liefern.“

Künstliche Intelligenz in der Medizin – auf dem Dies Academicus 2020

Künstliche Intelligenz in der Medizin ist das Leitthema beim Dies academicus 2020. Auf diesem zukunftsträchtigen Forschungsfeld ist die FAU mit einer großen Medizinischen Fakultät, jahrzehntelanger Erfahrung in der Erforschung von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und Mustererkennung sowie starken Kooperationspartnern in der Wirtschaft wie den Siemens Healthineers bestens aufgestellt.

Auf dem Dies academicus 2020 der FAU wird Prof. Dr. Peter Dabrock, Ethiker und Theologe an der FAU sowie früherer Vorsitzender des Deutschen Ethikrats über Chancen und Herausforderungen von künstlicher Intelligenz in der Medizin sprechen wird. Anschließend diskutieren die FAU-Wissenschaftlerinnen bzw. -Wissenschaftler, Katharina Breininger, Lehrstuhl für Mustererkennung, Prof. Dr. Peter Dabrock, Prof. Dr. Markus Neurath, Dekan der Medizinischen Fakultät, und Prof. Dr. Sabine Pfeiffer, Lehrstuhl für Soziologie mit dem Schwerpunkt Technik – Arbeit – Gesellschaft, sowie Dr. Bernd Montag, Geschäftsführer von Siemens Healthineers, mit FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger über „KI in der Medizin: Die FAU als Innovationstreiber“.

Schalten Sie ein

Sie können beim Festakt zum Gründungstag der FAU von zuhause aus dabei sein. Die FAU überträgt die Feier zum 277. Jubiläum am 4. November, von 21 bis 23 Uhr, im Internet auf fau.tv sowie im regulären Fernsehprogramm von Franken-Fernsehen und lädt alle Angehörigen, Freunde, Freundinnen und Förderer der Universität herzlich ein einzuschalten.

www.dies.fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt