Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Festveranstaltung: „125 Jahre Paul Althaus – eine Herausforderung“

Dienstag, 5. Februar, 18.00 Uhr, Orangerie, Schlossgarten 1, Erlangen

Er zählt zu den bekanntesten Theologen und Gelehrten der Erlanger Universitätsgeschichte: Paul Althaus. Anlässlich seines 125. Geburtstages lädt das Institut Systematische Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) am Dienstag, 5. Februar um 18.00 Uhr zu einer Festveranstaltung in die Orangerie, Schlossgarten 1 in Erlangen ein.

Sein umfangreiches wissenschaftliches Wirken in lutherischer Tradition, seine geradezu Massen anziehende Tätigkeit als Universitätsprediger, aber eben auch seine – vor allem in der Nachwelt – überaus umstrittenen politischen Äußerungen in Zeiten des Nationalsozialismus führten zu Paul Althaus‘ großem Bekanntheitsgrad.

Die Festveranstaltung setzt sich mit den zugleich herausfordernden wie bedeutenden Facetten des Erlanger Theologen auseinander: Altrektor Prof. Dr. Gotthard Jasper wird anlässlich des Erscheinens seiner Paul Althaus Biografie ein Schlaglicht auf dessen Leben und Werk werfen, Prof. Dr. Wolfgang Schoberth und Prof. Dr. Peter Dabrock werden die aktuellen theologischen Herausforderungen, die sich aus dem Wirken Althaus‘ ergeben, thematisieren.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Peter Dabrock
Tel.: 09131/85-22724
peter.dabrock@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen