Seiteninterne Suche

FAU aktuell

FAU-Fernweh: Praktikum im Sprachenzentrum der FAU

Für drei Monate absolvierte Sara ein Praktikum im Sprachenzentrum der FAU, die meiste Zeit arbeitete sie im Sprachlabor

Egal ob ein Gastsemester an einer ausländischen Universität oder ein Praktikum bei einem internationalen Unternehmen – viele Wege führen ins Ausland. Und immer mehr Studierende nehmen die Chance wahr, auch an der FAU. In der Reihe „Fernweh“ stellen wir regelmäßig Studierende vor, die entweder den Weg von der FAU ins Ausland oder aber den Weg hier zu uns an die FAU gefunden haben. Heute erzählt Sara, Studentin der Sprache und Kultur Europas im italienischen Modena, von ihrem Praktikum an der FAU.

Was hast du in Erlangen gemacht? Wie lange warst du hier?

Ich habe ein Praktikum im Sprachenzentrum der FAU gemacht. Am meisten war ich dabei in der Abteilung Medien tätig, aber auch in der Abteilung Italienisch. Insgesamt war ich drei Monate dort.

Warum hast du dir die FAU ausgesucht?

Ich habe mir die FAU ausgesucht, weil sie eine Partneruni meiner Universität in Modena ist. Das Praktikumsbüro meiner Uni bietet die Möglichkeit an, ein Praktikum – für maximal sechs 6 Monate – im Ausland innerhalb eines Jahres nach dem Bachelor-oder dem Masterabschluss zu absolvieren. Ich wollte das machen und habe mich für Deutschland entschieden. Meine Uni hat mir dabei die FAU empfohlen.

Was gefällt dir hier besonders?

An der FAU hat mir besonders gut die direkte Zusammenarbeit zwischen der Universität bzw. den Dozenten mit den Studenten gefallen. Ich habe nämlich bemerkt, dass viele Studenten der FAU für die Uni als HiWi arbeiten. Außerdem gibt es ein sehr aktives Studentenleben in Erlangen: die Uni bietet viele verschiedene Möglichkeiten für Studenten, auch außerhalb der Universität. Es werden z.B. Exkursionen für Studenten organisiert. Meiner Meinung nach war auch die internationale Dimension der FAU sehr gut. An Erlangen hat mir gefallen, dass es eine kleine Studentenstadt ist, die einfach perfekt für Studenten ist.

Weitere Interviews der Reihe Fernweh:

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen