Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Apfelwoche im Botanischen Garten

Vielfalt in Aussehen, Geschmack und Pflege: Über 200 Apfelsorten werden bei der Apfelwoche ausgestellt (Foto: FAU)

1. bis 5. Oktober, Winterhalle des Botanischen Gartens, Loschgestraße 1, Erlangen

Pünktlich zur Erntezeit im Herbst dreht sich im Botanischen Garten der FAU vom 1. bis zum 5. Oktober alles um den Apfel. In Zusammenarbeit mit der Obstbauversuchsanlage in Hiltpoltstein und dem Landratsamt Forchheim stellt der Botanische Garten die genetische Vielfalt anhand von 220 Sorten vor. Während der Apfelwoche können diese von 10 Uhr bis 17 Uhr in der Winterhalle des Botanischen Gartens besichtigt werden.

Die runden Vitaminbomben tragen Namen wie „Red Love“ und „Effeltricher Bananenapfel“ und unterscheiden sich in Geschmack sowie in ihren Anbauqualitäten. Am Freitag, 3. Oktober, wird der Obstbau-Experte Christof Vogel ab 11 Uhr als Ansprechpartner für Fragen nach dem richtigen Standort, der Pflege und der Wahl des passenden Obstbaumes mit Ratschlägen und Tipps zur Verfügung stehen. Am Samstag, 4.Oktober, haben Apfelfreunde im Botanischen Garten die Möglichkeit beim Verkauf der Obstbaumschule Schmitt einen Baum ihrer Lieblingssorte in den heimischen Garten zu bringen.

Weitere Informationen:

Katrin Simon
Tel.: 09131-8522956
katrin.simon@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen