Seiteninterne Suche

FAU aktuell

„Willkommen im Paradies“ – Ausstellung von Béla Farago in der Neustädter Universitätskirche

Universitätskirche Erlangen (Bild: FAU)

Die Evangelisch-lutherischen Universitätsgottesdienste in der Neustädter Kirche widmen sich im Sommersemester unter dem Motto »Schaun/mer/mal« dem diesjährigen Schwerpunktthema der Lutherdekade »Reformation und Bild«. Parallel dazu stellt der in Nürnberg ansässige Künstler Béla Farago seine Bilder–Werkreihe „Willkommen im Paradies“ aus, die durchaus kritisch die Heilsversprechen verschiedener Konfessionen und Religionen beleuchtet und insbesondere auch Phänomene moderner Massenkultur in den Blick nimmt.

Wann und wo?

Eröffnung: Sonntag, 3. Mai, 11.15 Uhr, Neustädter Universitätskirche, Neustädter Kirchenplatz, Erlangen

Die Eröffnung der Ausstellung durch den Universitätsprediger der FAU Professor Wolfgang Schoberth findet statt am Sonntag, 3. Mai, um 11.15 Uhr im Anschluss an den Universitätsgottesdienst um 10 Uhr, in welchem Prof. Peter Bubmann als Prediger die zeitgenössischen Bilder im Evangelischen Gesangbuch beleuchtet. Die Laudatio hält der Sprecher des Fachbereichs Theologie, Universitätsmusikdirektor Professor Konrad Klek.

Béla Farago ist in Erlangen kein Unbekannter. Bereits sein „roter Rückert“ für das Schlossgartenfest erregte Aufsehen, vor allem aber seine großformatigen Arbeiten zu den Sieben Todsünden, die in der katholischen Herz-Jesu-Kirche gezeigt wurden. In der Neustädter Kirche hat er bereits als Restaurator bei der Farbfassung der Orgel bleibende Spuren hinterlassen. Jetzt kann er sich hier auch als Künstler präsentieren, für den religiöse Themen essentiell sind.

Die Ausstellung ist zugänglich zu den üblichen Öffnungszeiten der Neustädter Kirche Montag bis Freitag, 11-15 Uhr, Samstag bis 14 Uhr und Sonntag bis 13 Uhr. Abschluss ist am Sonntag, 14. Juni, mit dem Universitätsgottesdienst um 10 Uhr, wo B. Farago selber mitwirken wird.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Konrad Klek
Tel.: 09131/85-22226
konrad.klek@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen