Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Infoveranstaltung zum Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Bild: panthermedia.net/kasto

Wie viele Verträge denn noch? Zur Änderung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes

Befristete Verträge, Teilzeitstellen mit Arbeitspensum einer Vollzeitkraft – der Karriereweg für Nachwuchswissenschaftler kann steinig sein. Eine Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes sollte dies ändern. Doch was hat die Novellierung tatsächlich gebracht? Darüber informieren am 3. Mai die Graduiertenschule und der Promovierendenkonvent der FAU. Um Anmeldung per E-Mail an gs-kurse@fau.de  wird gebeten.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, wie können die Grundsätze des aktuellen Wissenschaftszeitvertragsgesetzes an staatlichen bayerischen Hochschulen und insbesondere an der FAU umgesetzt werden.  Es informieren und diskutieren unter anderem: Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident der FAU, Dr. Alexander Schmitt Glaeser, Leiter des Hochschulrechtsreferats im Bayerischen Wissenschaftsministerium, Dr. Rahel Stefanie Stegemann,  Leiterin des Referats Hochschulrecht und Hochschulforschung im Bundesforschungsministerium sowie ver.di-Vertreterin Christiane Glas-Kinateder. Die Moderation übernimmt Annika Clarner.

Weitere Informationen: www.promotion.fau.de/kurse-und-service/SoSe16/wisszeitvg.shtml

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen