Navigation

Video: Ankommen ist nicht einfach – psychosoziale Aspekte der Migration

Bild: Colourbox.de

Haben Migranten mehr psychische Probleme? Was hindert Integration? Prof. Dr. Yesim Erim von der Psychosomatischen und Psychotherapeutischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen forscht zu dem Thema Migration und Traumafolgestörungen. Bei der Vortragsreihe „Wissenschaft im Schloss“ referierte sie über posttraumatische Belastungsstörungen und Integration, inklusive Exkurs zu den Problemen von Flüchtlingen. Denn unfreiwillige Migranten, also Flüchtlinge und Asylbewerber, weisen mehr psychische Belastungsstörungen auf als freiwillige Migranten. Was sind die Gründe dafür? Antworten gibt es in folgendem Video:

Ankommen ist nicht einfach: Psychosoziale Aspekte der Integration

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt